Epoxidharz, was passiert, wenn zu wenig/viel Härter genommen wird?

1 Antwort

Das kommt immer darauf an, wie viel zu viel, oder zu wenig man genommen hat. Nur das richtige Mischungsverhältnis, garantiert die angegebenen Eigenschaften des fertigen Gießlings. Ab einer gewissen Grenze zu viel, oder zu wenig Härter, bilden sich verlängerte Molekülketten, oder Teilvernetzungen, auch kann die Härtung ganz ausbleiben. Bei Epoxidharz, kann man durch die Zugabe von mehr Härter die Aushärtzeit nicht verkürzen, eben so wenig wie die Tropfzeit, bei weniger Härter verlängert werden kann. Besonders bei Faserverbundwerkstoffen sollte man sich an das angegebene Verhältnis halten, um die optimale Stabilität zu erhalten.

Was möchtest Du wissen?