Englische Bücher Empfehlung Novellen?

3 Antworten

"Catcher in the Rye" und "Great Gatsby" sind KEINE "Novellen", sondern ROMANE!  "Novellen" gibt es in der englischsprachigen Literatur so gut wie gar nicht.

Ich empfehle Dir zunächst:

1) Blake Nelson: Paranoid Park

2) Nick Mc Donell: Twelve

weil sie auch für Leser Deines Alters interessant sind, sprachlich nicht allzu schwer, und weil es im Reclam-Verlag preisgünstige (aber ungekürzte) Ausgaben mit Vokabelerläuterungen dieser Romane gbvt

Für später (2 Klassenstufen höher in der Schule) empfehle ich Dir "Tortilly Curtain" von T.C. Boyle.

Viel Spaß beim Lesen!

7

Twelve klingt gut, Paranoid Park habe ich bereits gelesen, aber Danke

0

Wie wärs mit einem Hemingway Klassiker " Der alte Mann und das Meer" oder so klassische Dinge wie von Shakespeare.

71

Von Shakespeare gibt es genau NULL Romane und ebenso "viele" Novellen. .

0
6

Also Drama würde ich auch noch unter etwas Roman ähnlichen sehen.

0
71
@Isi1910

Nein, dies sind völlig verschiedene GENRES der Literatur. Du würdest ja wohl auch ein Dreirad nicht als Auto bezeichnen.

0
6

komm runter, es war nur ein Vorschlag.

0

Na dann rann an die großen Klassiker der englischen Literatur!

7

Die wären ?

0
26

Robert Stewenson Oscar wilde Herbert Wells Arthur Doyle Charles Dickens Marc Twain Lewis Caroll Aldous Huxley George Orwell . . .

0

Was möchtest Du wissen?