Emma one, Unterschiede im Härtegrad?


30.12.2020, 12:35

Bilder Matratzen Löcher


30.12.2020, 14:41

Vielleicht hat jemand hier im Forum auch eine Emma One Matratze und misst mal bei sich das Größte der Löcher. Wenn du dann noch weißt welchen Härtegrad du hast, wäre das Rätsel gelöst.

 - (Matratze, Emma one)  - (Matratze, Emma one)

Ist das auf der ganzen Länge so ?
Normalerweise sind die größeren Einschnitte nur im
Schulterbereich, also Oben und Unten, dient als
Schulterzone.

Nein ist nicht auf der ganzen Länge so. Die werden kleiner die Löcher.

3 Antworten

So ich habe mal wieder eine Emma one Medium bestellt. Diese ist nicht so weich wie die vorher bestellte „Medium“. Auch ist das größte Loch keine 7cm groß. Also schlussfolgere ich, dass die mit ca 7cm Loch die weiche Emma one ist und die erste Lieferung die falsche Matratze enthielt. Weich statt Medium. Warum findet man eigentlich auf der Matratze keinerlei Hinweise darauf um welchen Härtegrad es sich handelt. Was soll der Blödsinn? Der einzige Hinweis auf den Härtegrad befindet sich auf der Verpackung. Und wenn nun die falsche Matratze da rein gepackt wird.... suuuuuper ...

Aber Hallo,
der Härtegrad = Stauchhärte liegt immer im Schaum selbst und
hat in der Regel nichts mit dem Profil zu tun.
Also kannst du den Härteunterscheid nur durch persönliches
Probeliegen feststellen. Warum nun Emma verschiedene
Schulterzonen hat, kann ich auch nicht sagen.

Die Stauchhärte geht dann in der Regel von StH 22 bis StH 48,
deshalb können QualitätsMatratzen Hersteller mit hohem
Raumgewicht 4 - 5 Härtestufen anbieten. Die Billigschäume
meist nur in 2 Härtestufen.
Leider sind die Härtestufen nicht genormt, sodas der Verbraucher
mit solchen Angaben eigentlich nichts anfangen kann, denn jeder
Hersteller macht da sein eigen Ding.
Um den Unterschied festzustellen muss schon der Kunde
selbst ran durch Testen und Vergleichen.
Ich wünsch Dir gein gesundes 2021
opi ehrsam

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, hast du eine Antwort auf deine Frage bekommen? Unsere Matratze in "angeblich Medium" hat das größte Loch mit etwas über 5 cm, uns erscheint die Matratze sehr hart für Medium. Je größer die Löcher (um so mehr Luft), desto weicher, oder nicht?

Somit denke ich das die mit 7 cm eher Medium sein könnte, die mit 5 cm eher hart?

Vielen Dank!

Was möchtest Du wissen?