Eltern verbieten Übernachtungen in einer Fernbeziehung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sag deinen Eltern dass du deinen Freund liebst und dass sie dir dass nicht verbieten dürfen. Wie du schon sagst deine Eltern kennen ihn nicht und deshalb sollten sie ihn kennen lernen.

Das ich sage das ich ihn liebe hab ich schon...da hat sie mich für bescheuert erklärt weil er ja so weit weg wohnt kann ich ihn gar nicht lieben etc...

0
@Jessistalked

Dann frag deine Eltern warum , sie es bescheuert finden wen zu lieben der nur weit weg wohnt. Nur weil man weit von einander weg wohnt heißt es ja lange nicht , dass man sich nicht lieben kann ergibt doch keinen Sinn.

0

Damit zeigt sie nur, dass sie unreif ist und gar nicht weiß, was Liebe bedeutet, sich dazu auch nie Gedanken gemacht hat. 

Es ist ein Kerl, den sie nie getroffen hat, auch sie kennt ihn gar nicht! Sie ist höchstens verschossen in digitale Bilder von ihm. 

Natürlich dürfen sie das verbieten! Sie müssen keinen Dahergelaufenen in ihrem Haus aufnehmen, nur weil die Tochter gerade spinnt und das gerne so hätte. Genauso wenig müssen sie ihr erlauben zu diesem Wildfremden zu reisen. 

0
@Fraganti

Ja sie "dürfen" es zwar schon aber welche Eltern dieser Welt wollen ihrer Tochter sowas antun , dass sie nicht mit ihrem Freund zusammen sein darf oder halt andere Sachen machen darf mit ihm. 

0

Äm liebsten würde ich den freund meiner Schwester wieder direkt auf die Straße setzten. Das ist mir absolut nicht recht das der hier ist. Aber zum Glück bin ich auch nur ein Gast uns somit ist es nicht mehr kein Problem.

Solange du nicht volljährig bist, haben deine Eltern ein Sorgerecht und können entscheiden was Sache ist. Da helfen eigentlich nur Gespräche die man bei guten Gelegenheiten führen sollte. Alternativ warten bis man volljährig ist, dann kannst du selber entscheiden. Eigentlich sollten deine Eltern Interesse daran haben deinen Freund kennenzulernen. Zu wissen, mit wem du eine Freundschaft pflegst.

Ich habe bei meinem Sohn immer gesagt , bringe deine Freundin oder Freunde mit zu uns nach Hause. Da gab es kein Versteckspiel sondern ein offener Umgang und ich wusste, mit wem er verkehrt. Das ist auf jeden Fall besser, als gleich am Anfang mit Verboten zu reagieren.

Und genau das verstehe ich auch nicht warum sie es verbieten...ich sehe da überhaupt keinen Sinn hinter

0

Mehr als versuchen mit Ihnen zu reden kannst du nicht machen. Zwar darfst du in deinem Alter entscheiden mit wem du eine Beziehung führst, aber deine Eltern können trotzdem entscheiden wer bei denen ins Haus kommt und wer nicht. Solltest du auf die Idee kommen einfach zu ihm hinzufahren, dann kann es sein das deine Eltern die Polizei einschalten und die dich dann ganz schnell wieder mitnehmen, denn deine Eltern haben ja das aufenthaltbestimmungsrecht für dich. Solange du nicht volljährig bist wird das nichts, aber trotzdem solltest du das Gespräch zu ihnen suchen und vielleicht findet ihr ja zusammen doch noch eine Lösung. :-)

Die lassen sich ja nicht mit Ihnen reden...sind stur ich verstehe das doch einfach nicht...ich meine er ist nicht so einer wie jeder Junge der mittlerweise in der Gesellschaft ist...er ist halt so aufgewachsen wie ich es bin nur das seine Eltern nicht so streng sind

0

Ja, dann kannst du auch nicht viel machen...

1

Hallo, 
ich kann verstehen, dass dich diese Situation nervt.
Ich hatte etwas ähnliches vor einigen Jahren, nur dass wir nicht so weit entfernt wohnten, aber wir haben unsere Eltern manipuliert. 
Das war im Nachhinein gesehen gar nicht so gut, denn als alles aufflog, gab es mächtig viel Stress.

Sprich mal mit deinen Eltern, was sie sich vorstellen und wie sie es sich wünschen würden, wie du und dein Freund Kontakt haben, denn die 400 km sind eine Distanz, die man nicht jedes Wochenende bewältigen möchte, oder?
Außerdem wäre es gut, sie zu fragen, warum sie denn ein Problem damit haben, dass er nicht bei dir sein darf.

Also: Rede mal mit ihnen, aber in einem ruhigen entspannten Ton, das hilft wahrscheinlich mehr, als sie anzuschreien.

Hoffe, ich konnte etwas helfen. LG

Meine Mutter meinte gestern wir können ja "facebook freunde" bleiben aber mehr nein!..obwohl wir uns gar nicht über facebook kennengelernt haben so by the way

0
@Jessistalked

Wie habt ihr euch denn kennen gelernt?

Und ich stell mir echt die Frage, warum sie solch eine Einstellung dazu hat.

0
@timanultzen

Über twitch...wir beide schauen halt schon länger ne Streamerin und dann hat sich es halt so ergeben...ich mein für Gefühle kann man nichts wir skypen doch immer ab und zu und telefonieren..ich verzweifel hier

0
@Jessistalked

Ah das Internetzeitalter :D
Wie oft habt ihr euch schon getroffen und wenn deine Eltern nicht wollen, dass er zu euch kommt, seine Eltern damit allerdings kein Problem hat, warum gehst DU dann nicht zu IHM? 

0
@timanultzen

Wir haben uns noch gar nicht gesehen...dass ist das Problem und meine eltern würden das nicht mitmachen das ich 432km und über 4h zug fahre...

0
@Jessistalked

Dann wäre es nur zu hoffen, dass deine Eltern irgendwie "vernünftig" werden, um ihn erstmal kennen zu lernen...

0
@timanultzen

Vielleicht kannst du ja den heutigen entspannt schönen Sonntag (also hier ist es schön und die Sonne scheint) nutzen, um mal mit deinen Eltern zu reden.

0

Habt ihr ein paar Tips wie ich sie umstimmen kann, es ist sehr wichtig!

Gar nicht. Mamas Wohnung, Mamas Regeln.

Lass doch mal seine eltern bei dir anrufen auf die höhren deine Eltern sicher

Das hatten wir auch vor...wir werden es mal versuchen

0

Was möchtest Du wissen?