Eltern, die jung sein wollen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war nie eine wirklich junge Mutter. Immerhin beim ersten Kind schon fast 26, beim letzten fast 41. Meine Kinder, so glaube ich zumindest, haben Vorteile, weil sie eben eine ältere Mutter haben. Meine Sturm- und Drangzeit habe ich ausgelebt, im Beruf Fuß gefaßt, klare Ziele vor Augen, finanziell abgesichert.

Ich wollte auch nie der Kumpel meiner Kinder sein, das finde ich nicht gut. Es gibt schon eine gewisse Hierarchie innerhalb einer Familie.

Idiotisch ist, wenn die jungen Mütter denken, sie könnten dann später mit den Kindern in die Disco gehen.....

Da stimme ich dir voll zu - aber man kann doch auch anders 'jung' bleiben. Im Herzen und im Kopf - ohne es äusserlich zu zeigen und ganz ohne Disco (auch ich bin eine 'alte Mutter) :)

0
@syringa

Ich denke, ich bin jung geblieben. Meine Kinder haben Vertrauen zu mir, respektieren mich (meistens). Ich versuche immer, mich in sie hineinzudenken und entspr. zu handeln. In Disos gehe ich aber nicht mehr....

0

Jung bleiben insofern, das man sich an seine eigene Jugend erinnert und dadurch auch Verständnis für seine Kinder aufbringt - Ja. Jung bleiben, indem man mit seinen Kindern in die Disco geht oder sich künstlich jung kleidet - nein.

Jung bleiben heißt für mich - AKTIV bleiben und nicht im Oma Sessel sitzen. AKTIV in Vereinen mitarbeiten und sich über viele Dinge informieren und begeistert mit Ihren Kindern die Welt entdecken.

was meinst Du mit jung bleiben?

ignoriren und den das sagen

Was möchtest Du wissen?