Eleaf Istick Pico...Ist der Akku passend?

2 Antworten

die 30A wären ausreichend, wenn die Angabe denn so auf unsere Akkuträger passen würde. Aber leider gelten die 30A nur in Verbindung mit einer Temperaturüberachung der Akkuzelle und die hat kein Akkuträger. Ohne eine Überwachung kann der VTC6 nur 15A.

Gut sind die anderen Konions: der VTC5A ist der besste, dann kommen relativ gleich wertig der VTC4 und VTC5, die sich nur in Kapazität und Preis unterscheiden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 5 Jahren und bin aktiv in Foren

Das heisst ich muss ihn wechseln für einen anderen bzw. einen anderen akku kaufen oder?

Danke

Lg Josip

0
@Josip717

kommt drauf an was du für einen Verdampfer drauf betreibst - der Pico kann 75W und mit einem Verdampfer, der nen Widerstand nicht unter 0,5 Ohm hat, bist du auch mit den VTC6 auf der sicheren Seite. Hast du z.Bsp. nen Melo drauf, dann wirds mit den dafür verfügbaren 0,3 Ohm Köpfen schon kritisch, da bist du schon über den 15A, die der Akku sicher kann.

0
@sunnymarie32

Hab einen Melo 3 Mini

Also weg damit bevor's in die Hose geht?

0

Hallo Josip717

Passen würden sie schon, aber mit 15A ist der zu schwach für die Pico. Einer der wenigen Akkus den du verwenden kannst, ist der Sony Konion VTC5A.

Gruß, Frank

Woher ich das weiß:Beruf – Computer- und Techniknerd

Hi Frank

Meiner ist ein VTC6 mit 30A, soll ich den dann lassen oder einen neuen kaufen?

Danke, LG Josip

0
@Josip717

Der VTC6 kann die 30A nur, mit einer Temperaturüberwachung ausgeben und das hat kein Akkuträger. Ohne Temperaturüberwachung kann der nur 15A ausgeben. Leider wird häufig mit den 30A geworben, aber das ist falsch.

Gruß, Frank

0
@Franky1962

Also summa summarum heißt das, dass ich den 30A wegschmeissen kann und neue kaufen muss?

0

Was möchtest Du wissen?