Eisprung trotz Pille?

2 Antworten

Wie du selbst sagst, die Pille verhindert den Eisprung. Es ist nicht möglich, sowas wie einen "Eisprungstag" zu berechnen, denn sowas gibt es nicht. Bei korrekter Einnahme der Pille ist ein Eisprung an allen Tagen etwa gleich wahrscheinlich, und diese Wahrscheinlichkeit liegt extrem nahe bei Null.

Wenn du deine Pille immer regelmäßig nimmst und dir kein Fehler passiert ist du du nach der Einnahme erbrechen musstest oder Durchfall hattest ( 4h Zeitfenster), dann bist du auch geschützt. Und wie du schon gesagt hast, der Eisprung soll ja unterdrückt werden. Daher kannst du, wenn du die Pille nimmst, auch keinen Eisprung haben. Selbst wenn ein Ei befruchtet wurde, wird ja auch der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut verringert und somit kann sich dieses nicht einnisten.

Und dieses go*glen nach Symptomen einer Schwangerschaft macht dich nur kaputt. Und ich kann dir auch sagen, viele dieser Symptome hatte ich nie. Ich hatte keinen Heißhunger oder ein Ziehen im Unterleib. Daher mache dir keine Sorgen. Das kann auch ganz andere Ursachen haben. Vielleicht ist es wie bei mir. Wenn ich zum Beispiel kalte Füße habe, dann tut mir manchmal auch der auch weh. Das ist aber normal. Vertraue etwas mehr, sonst macht auch der Sex keinen Spaß mehr, wenn du immer Angst vor einer Schwangerschaft hast. Wenn es dir keine Ruhe lässt kannst du immer noch einen Schwangerschaftstest machen. Dann weiß du es.

Alles Gute

Vielen Dank jetzt bin ich etwas beruhigt :)

0

Was möchtest Du wissen?