Eisen(-brause)tabletten in der Schwangerschaft?

 - (Schwangerschaft, Eisen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, man soll in der schwangerschaft nur auf ärztlichen rat eisen zu sich nehmen(und meist danna uch vershcriebenes oder richtige tabletten und nich son chemiemist wie brausetabletten etc) schwangere haben meist eisenmangel,das is auch ok solangs nich zu extrem is. ich bins elber shcwanger,25SSW und hab auch etwas mangel abe rnich so viel das ich was einnehmeb soll, ausserdem ist in der nahrung ja auch eisen...ess dnan einfach mehr spinat etc und dieser saft ab und zu der is shcon ok...bekom den ab und zu geschenkt.....aber eben nich übertreiben. ansonsten ist nur folsäure und jod sehr wichtig! das solltest einnehmen... abe rnich mehr als 400mg folsäure und 150 jod! alles andere is unsinn im grund efind ich mitlerweile... magnesium kannst du ,hemmt wehen, übelkeit und krämpfe(aber arzt fragen

Grüß Dich. Brausetabletten(Eisen) da ist doch Süßstoff drin, der Gyno/Frauenärztin verschreibt in der schwangerschaft dir was wie zB. Magnesium

ok^^ dann werde ich lieber den Saft weiter nehmen^^ Will nichts riskieren :)

Danke für die Antworten :D

0

Was möchtest Du wissen?