Einteilung der Epochen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie du selbst erlebt, sind die Zeit-Einteilungen schwierig - oder weißt du genau,wann deine Jugend beendet und das Erwachsenenalter eintritt oder wann die Kindheit endet und du Jugendliche wurdest? Es gibt Phasen, in denen das eine wie das andere gilt; man ist noch kindlich und trotzdem schon pubertierend. Und so sehen die Kunstepochen im Nachhinein eben auch aus: Schiller war Strum und Drang und Klassik, die Renaissance (Wiedergeburt der Ideen der griechischen Antike) hatte noch Anteile der Gotik, ging dann ins Barock über. In den Übergangszeiten bleiben manche Menschen / Künstler eben altmodisch und verhaltet und andere drängen mit neuen Ideen nach vorne und leiten die neue Zeit ein, sie werden Avantgardisten (Voranschreitende), die meist von den Zeitgenossen nicht verstanden werden. Manche, wie die Romantiker, sehenn sich nach alten Zeiten zurück, das kommt vor, weil die Epochen auch pendeln, wenn sie extrem waren. Zu strengen Regeln folgen meist Zeiten großer Freiheit oder zumindest des Bedürfnisses danach und umgekehrt.

ein sehr informativer und hilfreicher text, dankee :)))

1

oder was die von damals dazu sagen würden:DD is doch klar weil man nciht sagen kann so, ab heute, mittwoch abend um 22.10 Uhr ist die klassik vorbei, jetzt beginnt die renicance oder so.. das waren fließende übergänge von jahrzehnten, teilweise sogar jahrhunderten. und niemals vergessen: die geschichte wurde von den "siegern" geschrieben:)

Was soll eigentlich eine "renicance" sein? Hast das was mit "ren = Niere und "cancer" = Krebs zu tun? Natürlich meinst Du "Renaissance" (das bedeutet "Wiedergeburt")

Mann Gottes!!! Lest Euch doch Euer Kauderwelsch noch mal durch und korrigiert es, bevor Ihr es der grinsenden bzw. leidenden Öffentlichkeit übergebt!

0

aber wenn sich die zeit verändert müsste doch den leuten leicht fallen die einzuteilen .. ?

In welche Literatur-Epochen sind die Brüder Grimm einzuordnen und warum?

...zur Frage

Wieso wird die Geschichte / Vergangenheit in Epochen und Zeitabschnitte unterteilt?

Warum werden überhaupt Epochen & Zeitabschnitte für verschiedene Epochen erfunden nur weil ein paar Dichter gute Bücher schrieben (Weimarer Klassik), etc... ?

Die Gründe für verschiedene Epochen sind ja genauso dürftig. Im Grunde könnte man so ziemlich jedem Tag eine neue Epoche verleihen da die Menschheit jeden Tag neues "Wissen" dazuerlangt.

Ist den Leuten so langweilig, dass sie immer nur an die Vergangenheit denken können; ich frage mich wie die Zukunft aussehen soll wenn man immer nur zurück denkt an die Zeit wo man noch nicht war und einfach alles 1 zu 1 wissen soll wobei dies Wissen womöglich großteils nicht einmal wahr ist.

...zur Frage

Warum gehört Werther in die Epoche Sturm und Drang und nicht Empfindsamkeit?

Hi,

ich verstehe nicht so ganz wo der Unterschied zwischen den beiden Epochen liegt. Goethes die leiden des jungen Werther gilt als typisches Werk des Sturm und Drang, aber warum gehört es nicht in die Epoche der Empfindsamkeit? Die Merkmale der beiden Epochen sind doch sehr ähnlich oder nicht?

...zur Frage

Welchen Epochen ist ,,Faust" zuzuordnen?

Ich bin mir nicht sicher welcher Epoche die Tragödie zuzuordnen ist. Ich finde Merkmale des Sturm und Drangs aber auch der Klassik und der Romantik.

Wäre sehr dankbar wenn mir jemand sagen weiterhelfen könnte und auch Merkmale nennen könnte warum es dieser Epoche zuzuordnen ist

...zur Frage

Romantik und Klassik unterschiede?

Ich verstehe es einfach nicht, waren jetzt die Romantik und Klassik unterschiedliche Lebensweisen oder doch eher das Leben des Sturm und Drang? Mit welchen der beiden Epochen hatte die Romantik mehr Unterschiede?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?