Eingewachsene warze wegbekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da kommst du mit normalen Warzenmitteln nicht weiter, die sitzen mit Sicherheit tief im Fuß. Ich nehme an dass du die auch beim Gehen spürst, oder? Operieren lassen solltest du die auf gar keinen Fall. Es sind viehische Schmerzen und in der Regel kommen die zurück. Wichtig ist dass du selbst keine Entfernungsversuche vornimmst. Davon werden die Warzen immer schmerzhafter. Ich habe den Fehler gemacht und habe seitdem heftige Schmerzen beim Auftreten. Ich würde sie einfach nicht beachten, oft gehen Warzen nach einer Zeit von alleine weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Mein Hautarzt hat damals die  Warzen durch Kälte "verbrannt". Es braucht aber oft mehrere Wiederholungen und ist ein wenig schmerzhaft.

Ich war auch beim Homöopathen, und der hat sie mir dauerhaft mit Globuli weggebracht. Ich hatte immer wieder Warzen, nach einem Hallenbad Besuch zum Beispiel, jahrelang. Jetzt ist der Spuk vorbei. Such aber einen guten Homöopathen!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bloß nicht rausoperieren lassen! Tut tierisch weh und die Warzen kommen wieder. Versuch sie zu ignorieren so gut es geht weil die üblichen Warzenmittel nichts bringen (höchstens dass die Warzen immer schmerzhafter werden wie Mariana richtig schreibt). Habe selbst das Problem und weiss wovon ich schreibe :(


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?