eingangsrechnung erkennen? rechnungswesen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

eventuell hat niemand deine Frage richtig verstanden, deshalb eine ganz andere Erklärung, die vielleicht hilft.

Eine Rechnung ist von oben nach unter immer folgendermaßen aufgebaut: 1. Absender (Logo, Firmenname, Adresse) 2. Empfänger (Adressenfeld mit Name, Straße, etc.)

Du erkennst eine Eingangsrechnung immer daran, dass Dein Firmenname im Adressfeld steht und nicht ganz oben mit Logo etc.

Bei einer Ausgangsrechnung steht Dein Firmenname ganz oben im Briefkopf mit dem Logo Deiner Firma.

So erkennst Du immer zu 100% richtig ob es eine Ausgangs- oder Eingangsrechnung ist.

Wir hoffen Dir mit dieser Erklärung weitergeholfen zu haben, zumal viele unserer Nachhilfeschüler die selbe Frage haben und die Frage ansich dumme Frage ist. Dein lern.de Team Weitere Informationen unter http://www.lern.de

vilen dank für die antwort hat mir sehr weiter geholfen :D

0

Naja du hast etwas gekauft und noch keine Rechnung erhalten. Die Rechnung kommt von außen liegt also im "PostEINGANG". ;)

So hab ichs zumindest gelernt.

In der Tat, das ist eine dumme Frage!

Wenn eine Rechnung mit der Post oder von einem Liferanten direkt kommt, ist sie im Eingang zu verbuchen, alle, die Du versendest, sind Ausgang.

Wenn du eine Rechnung von zB Amazon bekommst, ist es eine EINGANGSrechnung zu dir :) !

Bist du ein Unternehmen, das verkauft, und du schreibst eine Rechnung an Herr xxx, dann ist es von dir aus eine Ausgangsrechnung. (für Herr xxx ist es eine Eingangsrechnung)

Wenn du die Rechnung bekommst. Das heißt, wenn die Rechnung an deine Firma adressiert ist. Sie kommt quasi herEIN geflattert.

Bei einer Ausgangsrechnung schickst du die Rechnung an jemanden. Du wirfst sie also quasi rAUS

Was möchtest Du wissen?