Einen Spiegel an der Wand befestigen,

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche es bitte nicht mit Kleben - das hängt auch sehr vom Untergrund ab. Auf Tapete schon mal ein no go! Auf Kacheln vielleicht ein kleiner - max 40x50 cm - aber dann mindestens oben und unten je 4 x 2x5 cm große Tapes. Aber so, daß man mit Messer noch drunter kommt!!! Sonst - falls es doch super hält - kannst Du ihn zum demontieren nur noch mit einem Draht "absägen". Es gibt aber doch im Baumarkt spezielle Spiegelhalter zum Einrasten des Spiegels. Angst vorm Bohren?? Auf Kacheln das Schlagwerk abschalten, sonst sind die gleich gesprungen!!! Ankörbnen und dann bohren. Leichter als auf anderen Untergründen. Nach Möglichkeit - im Miteshaus wenigstens - in die Fuge bohren!! Und beim Bohren Ruhezeit beachten!!

Pass auf die Finger auf,

Tschüß Till

bei uns hält der spiegel, der mit doppelseitigem klebeband angeklebt wurde, schon seit jahren!!

Es gibt dafür extra Spiegelhalterungen.

Was möchtest Du wissen?