Ein leeres reagenzglas wird in ein gefäß mit flüssigem stickstoff gestellt. Nach einiger zeit sammelt sich im reagenzglas eine bläuliche flüssigkeit.?

4 Antworten

Durch den Stickstoff kühlt sich die Luft im Reagenzglas so weit ab, dass sie flüssig wird. Mögliche Hauptbestandteile wären Argon (Siedetemperatur -186°C) und Luft (Siedetemperatur -183°C).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Physikstudium und Hiwi-Job an der TU Chemnitz

War das Reagenzglas wirklich leer? Vakuum?

Die blaue Flüssigkeit ist flüssiger Sauerstoff, der aus der Luft auskondensiert wird.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Promovierter Chemie-Ingenieur

Danke :D

0

Was möchtest Du wissen?