Ein Dummkopf beim Kochen braucht ne Soße für Nudeln (Hab passierte Tomaten)

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

passierte tomaten sind kein tomatenmark..

ich könnte dir jetzt diverse tipps geben, aber du hast die sachen entweder nicht im haus oder es ist dir zu viel arbeit fürchte ich ;-( werde es trotzdem probieren: zwiebel hacken und in öl glasig werden lassen, dann tomaten hinzu, ggf. etwas brühe.. natürlich nach geschmack würzen (salz, pfeffer, oregano, thymian, rosmarin, knoblauch, usw.)

Danke, hab jtz einfach bisschen öl, die tomaten, dann salz und bisschen sahne rein, schmeckte zwar nicht gut aber man konnte es essen ;)

0
@ITrun90

schmeckte zwar nicht gut aber man konnte es essen ;)

schade! aber ich rate dir: probier das ganze noch ein paar mal bis es dir schmeckt. so lernt man kochen. die sahne hätte ich übrigens weggelassen.

einfach sachen zusammenschütten bringt oft keine guten ergebnisse.. aber man kann leckere gerichte in 20 minuten zubereiten wenn man ein paar grundlagen auf dem kasten hat. viel erfolg.

0

Wenn du Zwiebeln und Knoblauch hast brate schwitz die an, bis sie glasig sind gib dann den den Knoblauch dazu. Anschließend gibst du ein bisschen Tomatenmark dazu (ein bisschen weniger als die halbe Tube oder einen kleine dose) brätst dfas kurz an gibst dann die passierten Tomaten dazu und schmeckst sie dann mit Salz und Pfeffer ab. Wenn du möchtest und auch da hast kannst du auch Kräuter und etwas scharfes ranmachen sowas wie Sambal Olek.

Passierte Tomaten ist kein Tomatenmark, denn es sind einfach Tomaten die man in einen Mixer getahn hat. Tomatenmark hingegen ist ein Konzentrat, also Tomaten denen man Wasser endzogen hat. Die Soße ist ganz einfach. Einfach die Passierten Tomaten in einen kleinen am besten beschichteten Topf tuhn und den Herd anstellen wenn die Nudeln gerade ins Kochende Wasser getahn wurden. Dann an die Soße Salz und Pfeffer reingeben, aber nicht zu viel. Etwas Basilikum dazu und zum aufkochen bringen. Dann gelegentlich umrühren und den Herd auf die schwächste Stufe stellen. Wenn die Soße gut verrührt ist so das alles schön durcherhitzt ist ist die Soße fertig. Den Topf vom Herd nehmen und die Nudeln wenn sie fertig sind abschütten in ein Sieb. Dann auf Teller geben und die Soße darüber. Nach belieben mit frischen Mozarellawürfeln oder frischen Basilikumblättern garnieren. Fertig.

an sich nicht schlecht, aber basilikum sollte erst nach dem erhitzen hinzugegeben werden da er sonst zusammenfällt, dunkel wird und den geschmack verliert, ähnlich wie z.b. koriander.

0
@DoubleUMD

basilikum fällt sobald es hitze nur sieht zusammen..

das es den geschmack verliert ist nicht schlimm, der fällt landet in der sosse.

übrigens sind sich selbst sterneköche nicht über manche fragen nicht einig.

0

falls du mozarella und knoblauch hast kannst du daraus ne sauce machen ;) einfach tomatenzeugs mit salz, pfeffer und knoblauch würzen und mozarella rein :P

passierte tomaten in den topf geben und erwärmen. dann mit salz pfeffer,evtl etwas gekörnte brühe dazu. dann schmeckt es wie miraculi.

hast du tomaten mark musst du es mit wasser verdünnen. je nachdem ob 3fach oder 4fach konzentriert, dann mit 3 fachen oder 4 fachen menge wasser verdünnen.

man kann auch kräuter reintun, wie basilikum, oregano oder so.

dann mit salz pfeffer,evtl etwas gekörnte brühe dazu. dann schmeckt es wie miraculi.

genau, man kocht selber damit es genau so schmeckt wie mieser industriefraß. warum schmeckt es mit gekörnter supermarktbrühe "wie miracoli"? richtig, wegen NATRIUMGLUTAMAT und anderem rotz den niemand essen sollte. guck mal auf die packung.

genau mit solchem schrott wird bereits bei kindern das geschmacksempfinden ruiniert und der grundstein für eine lebenslange schrott-ernährung oft eingehend mit fettleibigkeit usw. gelegt.

0
@DoubleUMD

haste grundsätzlich Recht - aber es gibt zum Glück auch Brühpulver ohne Glutamat :)

0
@DoubleUMD

es war einen simple tomatensosse gefragt. und wenn jemand mit den oben genannten zutaten fragt, gebe ich dementsprechend anwort.

natürlich kann man die gekörnte brühe weglassen oder ohne glutamat kaufen.

dann sollte man aber auch die sahne, milch oder gar mehlschwitze, die erwähnt wurde weglassen.

0

Du kannst auch eine helle Einbrenne machen, Tomatenmark dazu, mit Brühe abschmecken. Falls du zufällig eine Dose Thunfisch hast, unterrühren, fertig ist die leckere Soße!

Butter in die Pfanne + gewürfelte Zwiebeln andünsten, wenn du willst auch etwas Knoblauch + Tomatenmark dazugeben, nicht zu wenig + ein Schuss Wasser dazugeben, so wie du die Konsistenz haben willst (dicker oder dünner) + dann Würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulfer und etwas Zucker......und die Sosse ist fertig und lecker!!!!!!!!

also etwas butte rin eine topf das schmelzen lassen dann mehl dazu desto mehr mehl desto mehr soße..wasser dazu erst wenig rühren so das es keine klumpen gibt dann immer mehr bis du die kosenstenz okeii findest dann tomatenmark dazu und würzen

Tomatenmark ist eine dicke Paste, die meistens aus der Tube kommt. Passierte Tomaten sind flüssig und meistens im Tetrapack. Je nachdem, was du nun hast, gibt es unterschiedliche Zubereitungen...

Passierte Tomaten:

evtl Zwiebeln glasig andünsten, Tomaten hinzugeben, einen Schuss Rotwein oder Essig zufügen, salzen, pfeffern, evtl mit Oregano, Thymian, Basilikum, Rosmarin abschmecken, ein wenig einkochen lassen. Eine Prise Zucker oder ein wenig Brüh-Pulver kann noch das gewisse Etwas geben.

Tomatenmark:

Einen EL Fett im Topf erhitzen. Evtl. Zwiebeln glasig dünsten. 1 EL Mehl einstreuen, etwas Tomatenmark mit dazu geben und kurz mitrösten. Dabei rühren bis sich ein Klumpen bildet. Nun langsam nach und nach Wasser (oder Brühe) eingießen. Immer nur wenig, dann rühren, bis wieder eine homogene Masse entstanden ist, dann wieder Flüssigkeit usw. So viel Flüssigkeit, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, noch etwas köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet. Würzen wie oben.

Guten Appetit! :)

PassierteTomaten aufwärmen, etwas Wasser dazu (oder Sahne oder Milch) und schaue mal was du an Gewürzen hast... lieber zuwenig als zuviel... wenn du noch geriebene Käse hast ...

Ich würd einfach mal auf gut glück alles zusammenschütten;D

Sahne ist auch meistens ganz gut! Immer wieder abschmecken.

Macht meiner meinung nach viel mehr spaß, als nach rezept zu kochen. und wenns nichts wird.. nudeln mit ketchup gehen als notlösung auch;D

...und ein paar Zwiebelstückchen, wenn welche da sind ;-) und besser nicht anbrennen lassen ;-) guten Hunger!

0

Ich würd einfach mal auf gut glück alles zusammenschütten;D

so lernt man niemals kochen... "alles zusammenkippen" ist was für leute die sonst nur etwas in der mikrowelle erhitzen und sich einbilden wollen, etwas gekocht zu haben. kochen ist nicht nur das erhitzen von zutaten. und gerade die interessanten gerichte erfordern diverse arbeitsschritte, unterschiedliche garzeiten/temperaturen, usw. sahne z.b. sollte nicht gekocht werden. dass du zum schluss noch die idioten/studenten/asozialen-speise "nudeln mit ketchup" gebracht hast setzt dem echt die krone auf.. ++kopfschüttel++

0
@PaulaBlaBla

laber nicht.

brauchst nicht beleidigt sein nur weil du nichts kannst/weisst.

0
@DoubleUMD

aber selber :D

keiner hat gesagt, dass er sternekoch werden will. der will einfach nur sich noch schnell ne sauce zu seinen nudeln machen, die man essen kann. also nimm dich mit deinem öko-gelaber mal nicht so wichtig.^^

0

nudeln mit ketchup... das war mein junggesellen-haupt-lebenserhaltungs-essen... genial.

0

zwiebeln im topf glassig dünsten, ein wenig durchwachsenen speck dazu. dann die passierten tomaten und etwas oregano, bohnenkraut und basilikum. mit wasser oder brühe ablöschen und zum andicken tomatenmark. spagetti dazu und lecker... klar, wenn du knobi hast, gerne dazu...

Was möchtest Du wissen?