Eignungstest - Innenarchitektur [NC?]

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

als ich mich vor ein paar Jahren aufs Studium beworben habe gab es 2 Hochschulen an denen du Innenarchitektur ohne Mappe oder Aufnahmeprüfung studieren konntest- das waren zum einen die FH in Wiesbaden und die Hochschule in Darmstadt, bei beiden wurden die Studienplätze über NC vergeben, in Darmstadt ist das auch immer noch so. Ich habe in Darmstadt studiert, hatte mich auf Architektur und Innenarchitektur beworben, bin zunächst wegen meines Schnittes nur in Architektur reingekommen, konnte dann aber nach 2 Semestern ohne Probleme zur Innenarchitektur wechseln.

Bei den anderen Hochschulen ist es von Schule zu Schule unterschiedlich, meist muss man eine Mappe hinsenden, häufig sind die Bewerbungfristen aber zur selben Zeit so dass du entweder mehrere Mappen brauchst oder dich nicht bei mehreren Schulen auf einmal bewerben kannst. In Köln und Düsseldorf gibt es soviel ich weiß keinen Studiengang für Innenarchitektur.

Hoffe das hilft dir weiter!

Zumindest mal zu meiner Zeit gab es keine NC Beschraenkung fuer Innenarchitektur, sondern man musste sich vorab mit einer Mappe bewerben und wenn diese Pruefung bestanden wurde, gab es als zweiten Teil eine zweitaegige Aufnahmepruefung vor Ort. Wo auch nochmal in verschiedenen Bereichen geprueft wurde, in erster Linie die Wahrnehmung und Darstellung von Sachen.

Du kannst sicherlich auf der Webseite der entsprechenden FHs nachschauen, was die genauen Anforderungen sind und oftmals gibt es vor Abgabetermin ein Mappengespraech, wo man seine Arbeiten vorlegen kann, diese schonmal vorsortiert werden und man ganz gute Tipps bekomt, was gesucht wird und was eher nicht in der Mappe sein sollte.

Kannst mir gerne ne Nachricht schreiben, wenn ich Dir noch weiterhelfen kann. Allerdings hatte ich Mappe/Eignungspruefung nur fuer FH Kaiserslautern und FH Trier, nicht Koeln oder Duesseldorf.

Hey, vielen dank candycake22 für diese schnelle und fixe Antwort! Ich hab bereits auf den Webseiten dieser FHs nachgeschaut aber leider wurde ich daraus nicht viel schlauer. Was für eine Mappe war das denn mit der du dich bewerben musstest? Und wie lief diese zweitägige Aufnahmeprüfung ab?

Danke schonmal :)

0
@kleinerxengel

Bei der Mappenpruefung sollten wir damals 10-15 Arbeiten einreichen. Beim ersten Mal bin ich da mit Pauken und Trompeten durchgerauscht, hatte keine Zeit zu dem Beratungsgespraech zu gehen (war im Ausland) und hatte einfach verschiedene Arbeiten aus der Schulzeit reingelegt.

Was sie bei uns sehen wollten, waren Arbeiten, die Deine Auffassungsgabe widerspiegeln.

Nimm Dir einen Apfel oder irgendeinen Gegenstand und zeichne den.

Das muessen keine perfekten Zeichnungen sein, man kann auch ruhig Konstruktionslinien etc sehen. Zeichne den gleichen Gegenstand einmal mit Bleistift, einmal mit Aquarell, einmal mit Kohle, Buntstift oder so... es geht nicht um den kuenstlerischen Wert der Arbeit :)

Versuche Dich an ein paar Perspektiven. Auch hier, es muss nicht kompliziert sein, lieber gut konstruiert.

Von den Arbeiten aus der Schulzeit wuerde ich eher abraten.

Ach ja, und bring das ganze in eine angemessene einheitliche Form. Entweder mit Passepartout oder kauf ein grosses Skizzenbuch und arrangier das alles darin. Nicht eine lose Blattsammlung mit verschiedenen Groessen. Du willst Dich mit dieser Mappe ja vorstellen und Deine Arbeit "verkaufen", da muss schon alles stimmen.

1
@candycake22

Ach so ist das, sehr interessant ! Vielen Dank! :) Als du deine Bewerbung abschicktest, wusstest du aber nichts von der Mappenprüfung oder haben sie das schon davor gesagt und du musstest sie mit abschicken?:)

0
@kleinerxengel

Doch, die Mappe ist Teil der Bewerbung. Frag doch mal bei der FH nach, die haben doch sicherlich so ein Infoheft, wo alles genau drin steht.

1
@candycake22

OK, ich hab jetzt mal kurz auf der Seite der FH Duesseldorf gelesen. Dort ist es wohl so, dass Du Dich fuer die Eignungspruefung anmeldest und die Mappe wohl erst dort vorlegst, nicht (wie zu meiner Zeit) vorab schon die Mappe einreichst und dann auf Einladung wartest.

Aber da Du ja eh die Anmeldeformulare brauchst, wuerde ich einfach mal bei beiden FHs die Infos anfordern und da steht das dann bestimmt auch nochmal genau drin.

1

Das selbe Studium neu anfangen?

Hallo Leute,

hab da eine Frage, bin jetzt am Ende des 2. Semesters und habe und wollte fragen ob ich den selben Studiengang von vorne anfangen kann, ohne i-welche Schwierigkeiten, da ich mein Studium etwas schleifen gelassen hab...

Studiere an einer FH, der Studiengang ist nicht NC beschränkt!

Wollte alles besser machen! :)

LG

...zur Frage

Fragen zum Architekturstudium (insbesondere in Weimar)!

Hallo ihr lieben!

Ich hätte ein paar Fragen zum Architekturstudium. Ich habe mich eigentlich schon recht ausführlich darüber informiert, bin mir bei einigen Dingen aber dennoch im unklaren.


Zuerst einmal:

Weiß jmd zufällig ob man bei der Bauhaus-Uni in Weimar einen bestimmen Abischnitt braucht (also ob ein bzw was für ein NC gegeben ist)?

Wie wichtig ist Mathe für ein Architekturstudium? Das ist momentan nämlich der Punkt der mir Sorgen bereitet...Ich habe zwar während meinen Recherchen nicht viel zum Thema Mathe im Zusammenhang mit dem Studium gelesen, aber kann mir (leider) nur zu gut vorstellen das man da dann doch recht gut sein muss.

Außerdem muss man bei der Uni-Weimar ja einen Eignungstest machen. Weiß jemand zufällig wie der ungefähr abläuft, also was genau gefordert wird?


Und noch eine allgemeine Frage an alle die momentan Architektur studieren bzw das Studium schon abgeschlossen haben:

An welcher Uni bzw FH habt ihr studiert und wie hat euch das Studium gefallen? Auf was wird der Schwerpunkt gelegt?

Vielen Dank an alle für eure Antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?