Eigene Stimme klingt wirklich so? - Kindisch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mensch hört seine eigene Stimme immer etwas tiefer als sie von Anderen gehört wird. Wenn man seine eigene Stimme dann mal von einem Mitschnitt hört, glaubt man die Stimme sei heller weil man sie dann ohne den eigenen Resonanzkörper ''Kopf'' hört. Das geht jedem so der nicht täglich mit einem Headset mit Micro und Verstärker herumrennt und alles einschließlich seine eigene Stimme mithört über Mikrofon. wie z.B. Sänger es im Studio bei Aufnahmen tun

Ok danke :D jetz ist alles klaro :D

0

Ich höre meine Stimme aber "höher"/heller/weiblicher, als sie tatsächlich ist. ;)

0

nehm einfach deine Stimme mal auf, gibt sowas auf dem Handy Sprachnotiz oder in Windows Movie Maker oder sonst wo... und höre es einfach ab! Dann weisst du auch wie dich die anderen Menschen hören... es unterscheidet sich nämlich von dem wie du dich hörst

das ist bei fast jedem so.bei mir ist es zum beispiel sehr extrem

was ist ne random person ? die eigene stimme zu hören ist immer komisch, weil normalerweise die eigene stimme im kopf mithallt, sozusagen.....

ja die eigene stimme kommt einem immer komisch vor

Was möchtest Du wissen?