Eifersüchtige Schwägerin 2.0?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Ausziehen 100%
weiter Ignorieren 0%
Beziehung beenden 0%

2 Antworten

Ich würde noch einmal versuchen, mit deinem Partner darüber zu reden auszuziehen. So geht das doch nicht weiter. 

Deine Geschichte hat mich zwar ein bisschen verwirrt, wer ist denn "sie"? Da gibt es deine Schwiegermutter, deinen Partner und "sie".

Aber soweit ich verstanden habe, gibt es Stress mit deiner Schwiegermutter, weil sie das Gefühl hat, ihr Kind zu verlieren, nicht wahr? Ich denke mal, dass ihr schon versucht habt, das zu klären. Also sie muss ihr Kind loslassen können, er muss sein eigenes Leben aufbauen können. Falls sie das nicht verstehen will, gibt es keine andere Wahl als auszuziehen.

Wie gesagt, rede noch einmal mit deinem Partner darüber, wenn der das wirklich nicht möchte, dann sag ihm, dass du alleine ausziehst. Wenn er dich liebt, wird er in Erwägung ziehen mit dir zu kommen, es heißt ja nicht, dass er seine Mutter nicht wiedersieht. Es muss ja auch für ihn unerträglich sein, wenn seine Mutter so Stress macht.

Falls es keinen anderen Ausweg gibt, wäre es aber das Beste die Beziehung zu beenden.

Danke für Deine Antwort aber ich glaube wir reden aneinander vorbei .. es geht hier um mein Schägerin= Sie und meine Schwägerin ihr Baby nutzt Sie als Druckmittel damit keiner mit uns redet oder zum Kaffee kommt

0
Ausziehen

Ihr braucht Abstand.

Schwiegermutter treibt mich in den Wahnsinn!

Hallo, kurz zu meiner Situation... Ich wohne seit ca. 2 Monaten bei meinem Freund und seiner Familie, die mich aus einer Notsituation heraus, bei sich aufgenommen haben (Wofür ich auch dankbar bin) Wir bewohnen derzeit 1 Zimmer zusammen, welches wir uns für viel Geld nach unserem Geschmack eingerichtet haben, mein Freund und ich, sowie der Schwiegervater sind die einzigen, die arbeiten gehen, Schwiegermutter, Schwagerund Schwägerin situen nur zu Hause. Nun zu dem eigentlichen Problem ... Schwiegermutter... ich habe eine relativ gute Menschenkenntnis und diese Frau treibt ein dermaßen falsches Spiel, das gibt es gar nicht .. Sie belügt ihren Mann (Hinsichtlich Erledigungen die sie machen sollte z.B.), Hetzt über ihre eigene Tochter ab und tut dann bei ihr auf liebende Mutter etc... Sie geht nicht einkaufen, kümmert sich nicht um ihren Teil des Haushalts nichts ... Ich weiß nicht, was sie den ganzen Tag macht ... Aber scheinbar nichts außer warten, bis ich komme, putze, koche usw ... Ich weiß nicht weiter .. wir können nicht einfach ausziehen, hat mehrere Gründe, ich muss also damit klarkommen nur wie ?! Ich möchte nicht in so einer Drecksbude leben, aber nach 12 std Arbeit, habe ich kaum noch Energie um eine 6 Zimmer Wohnung sauber zu halten,jedem alles hinterherzuräumen usw ... was soll ich tun !?

...zur Frage

Eifersüchtig auf die Freundin vom Bruder

ich (29) habe ein Problem mit der Freundin meines Bruders, was ich selbst nicht lösen kann. Mein Bruder hat sie vor 1 ½ Jahren kennengelernt. Sie hat sich ihm sofort auf den Bauch gebunden und die beiden sind auch gleich zusammen gezogen. Sie ist noch sehr unreif, faul und kann nicht allein sein, daher laden sich beide (meine Bruder und sie) auch immer schön bei meinen Eltern am Wochenende zum essen ein. Sie hat sich dermaßen aufdringlich in meine Familie gedrängt, dass ich wirklich darunter leide. Ich musste aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt ziehen. Nun ist es so, dass sie sich ständig bei meinen Eltern einlädt. Wenn ich zu Besuch bei meinen Eltern bin, ist sie auch meist da. Ich bin zwar erwachsen aber ich habe eine sehr enge Bindung zu meiner Mutter. Mir tut es wahnsinnig weh, dass ich in einer anderen Stadt wohne und sie ständig zu meiner Mutter fährt und mit ihr Zeit verbringt. Nun ist sie auch schwanger, da sie nichts alleine hinbekommt wird sie auch wenn das Kind da ist, das immer schön bei meinen Eltern abliefern. Ich bin eigentlich nie richtig eifersüchtig gewesen in meinem Leben aber die Situation setzt mir momentan richtig zu. Die Vorstellung, dass ich in einer anderen Stadt sitze, und sie bei meiner Familie zusammen mit dem Kind sitzt, macht mich echt fertig. Ich habe mich nie mit meinen Eltern gestritten aber seit die Freundin von meinem Bruder da ist,

...zur Frage

Was tun gegen Eifersucht in der Freundschaft bzw Verwandtschaft?

Hallo Comunity! Folgendes... vor ca 8 Monaten hat sich zwischen mir (w, 24) und einem Mädchen (w, 16), welches ich eigentlich schön länger kenne, eine tolle und enge Freundschaft entwickelt. Sie ist um einige Jahre jünger als ich, weshalb unsere Beziehung schon eher einer Schwesternbeziehung ähnelt als einer blossen Freundschaft. Da weder sie noch ich eine "echte" Schwester haben, geniessen wir beide diese spezielle Freundschaft. Klar, ist es anders als mit meinen gleichaltrigen Freundinnen. Mit ihr geht es mehr darum ihr bei den Hausaufgaben zu helfen oder beim lernen, zu kuscheln, ihr mit Rat und Tat beizustehen, ihr mal eine Träne aus den Augen zu wischen, mir ihre Geheimnisse anzuhören, aber auch mal etwas Sport gemeinsam zu unternehmen, ins Kino zu gehen ect....was man mit einer jüngeren Schwester halt alles so macht ;) Und da ich sie mittlerweile total ins Herz geschlossen habe, geniesse ich dieses "Grosse-Schwester-Sein " sehr.... Dieses Mädchen habe ich dadurch kennen gelernt; dass unsere Eltern sehr gut befreundet sind und wir uns deshalb in der Woche meistens gleich ein paar mal sehen und viel gemeinsam unternehmen. Nun mein Problem ist jetzt folgendes: Meine Schwägerin (22) ist eigentlich eine ganz tolle Frau und ich mag sie sehr! Doch letztens habe ich gemerkt, wie sie immer mal wieder versucht, mit meiner "kleinen Schwester" bzw auch mit ihrer Mutter sehr viel zu unternehmen. Dann fragt sie sie auch vor mir Sachen wie "wann gehen wir mal wieder Essen?" oder "Wollt ihr morgen mit mir shoppen gehen?". Mich frägt sie aber nicht ob ich mit möchte.... Klar hört sich das jetzt total blöd an, aber da ich mir eine solche "Schwestern-Beziehung" irgendwie immer gewünscht habe und merke, wie sehr mich auch dieses Mädchen mag, kam in mir jetzt plötzlich iwie diese Angst auf, dass meine Schwägerin diese schöne Beziehung zwischen uns zerstören könnte und dieses Mädchen mich dann mit ihr "ersetzt". Ich bin mir sicher, dass meine Schwägerin das gar nicht so meint und unsere Freundschaft niemals zerstören möchte. Dafür liebt sie mich zu fest da bin ich überzeugt. Mir geht es mehr darum: ich weiss, dass Eifersucht und diese Ängste nicht gut sind und ich diese nicht haben sollte....schon gar nicht in Bezug auf eine Teenie-Freundin! Dennoch fällt es mir schwer diese Gedanken loszuwerden und es macht mich traurig, wenn ich denke, dass sich diese tolle Beziehung mit meiner Schwester verlieren könnte... Hat jemand schon mal was ähnliches erlebt oder gibt's da draussen jemand der ein paar Tipps hätte wie ich besser damit umgehen könnte?

Danke im Voraus für eure Hilfe :)

...zur Frage

Schwiegermutter viel zu dick!

Hallo liebe Community! Mein Freund, unsere beiden Kinder und meine Schwiegereltern Leben unter einem Dach auf einem Hof. Es hat allerdings jeder seine Privatsphäre und das Zusammenleben klappt wirklich sehr gut! Trotzdem werden mein Partner und ich diesen Sommer selbst bauen um endlich das Erste eigene Heim mit den Kindern zu haben. Zu meiner Schwiegermutter habe ich ein gutes Verhältnis, obwohl sie die typische Oma ist, die alles besser weiß. Ich setze mich in diesen Momenten immer durch und dann hat sich das Thema erledigt, denn es sind MEINE Kinder und ich entscheide, ob es zu warm oder zu kalt, für eine dicke oder dünne Jacke ist! ich werdet wahrscheinlich verstehen, was ich damit meine ;) Soweit so gut. Es gibt nur ein Problem: Meine Schwiegermutter ist sehr stark übergewichtig. (Wasser in den Beinen etc.) sie ist noch keine 60 Jahre alt. Im Alltag ist das sehr anstrengend. Sie kommt mit meinem jüngsten Sohn (5 Monate) nicht mehr die Treppe runter, weil sie nicht sieht, wo sie hintritt. Sie kann meinen Sohn auch nicht aus dem Laufstall holen, weil sie nicht so weit herunter kommt. Sie nimmt am "Dorfleben" fast gar nicht mehr Teil. Auf Geburtstage oder Feiern geht sie sehr ungern und nur mit viel Überredungskunst. Sie geht nicht mehr in den Garten oder Spatzieren. Sie geht nicht mehr zum Zahnarzt oder zum Friseur, weil sie schlicht und einfach nicht auf die Stühle passt. Das sind nur wenige Beispiele aus ihrem Leben. Ihre Ernährung (Frühstück, Mittag, Abendessen) ist normal. Nur die Naschereien zwischendurch sind das Schlimme. In der Mittagspause, die sie auf dem Sofa verbringt, gibt es Kuchen, Schokolade, Kaffee etc.( JEDEN TAG) Sie ist eine Herzensgute Oma, die mich unterstützt, wo sie kann, aber ich kann Ihr meine Kinder nicht mehr mit ruhigem Gewissen in die Hände legen, weil sie sich und ihren Körper überhaupt nicht unter Kontrolle hat. Dieses Thema wird in diesem Haus NIE angesprochen. Ich habe es meinem Partner mehrmals gesagt, aber es passiert nichts. Ich persönlich sehe mich einfach nicht in der Position ihr das zu sagen. Dafür leben wir einfach noch nicht lange genug zusammen. Oder sollte ich es doch tun? Ich weiß mir einfach keinen Rat mehr, ich hoffe ihr könnt mir helfen.. Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Soll ich meine Schwägerin anzeigen?

Hab ein grosses anliegen.Anfangen sollte ich damit,das mein Bruder (39J.)an Chorea Hungtington erkrankt ist.Seit ca.1 Jahr ist das ganze aber erst offiziell.Und leider schreitet diese Krankheit immer schneller und schlimmer fort.Die Frau von meinem Bruder wohnt mit meiner Mutter(70J.) unter einem Dach.Wo es nur geht unterstützen wir ganzen Geschwister(6 Stück) die ganze Familie.Bisher haben wir unsere Schwägerin immer in Schutz genommen,weil wir wissen wie schwer es ist mit einem kranken Mann und Schwiegermutter unter einem Dach zu leben.Meine Mutter kümmert sich auch ihr Leben lang um die Enkelkinder.Kocht,hält meinem kranken Bruder die Hand etc.damit meine Schwägerin weiterhin arbeiten gehen kann.Leider ist gestern alles eskaliert...meine Schwägerin hat meinen Bruder verlassen,und erzählt jetzt den Nachbarn und allen Leuten das wir sie nie unterstützt hâtten(das ist aber gelogen!)Sie behauptete sie sei überall allein hingefahren(z.B.SHG).Aber ich war diejenige die sie damals gefahren hat,u immer drum gebeten hat ihr zu Helfen,Aber sie wollte nur selten Hilfe von mir.Und jetzt verleugnet sie es ja auch alles...ich bin mit ihr zur Psychatrie gefahren(wo mein Bruder zwischenzeitig eingeliefert war,etc.)!Sie heult sich jetzt nur bei ihrere Familie und unsren Nachbarn aus und sucht nicht mal ein Gespräch mit uns!Sie bleibt unannahbar,(wir kriegen sie nicht zu sehen oder zu hören)Als wenn wir nicht schon genug Sorgen mit unserem kranken Bruder hätten(sie sagt da auch ganz frech zu meiner Mutter:Du hast ja deine Kinder,die können dir jetzt helfen)wir alle haben ihr nie etwas getan,und jetzt verbreitet sie so böses Blut!Wir sind alle so enttäuscht!Wie sollen wir das auch unserem kranken Bruder sagen das seine Frau ihn jetzt wirklich verlassen hat,und obendrein so eine falsche Schlange ist?Kann ich sie wegen Verleumdung anzeigen?Sie zieht ja unsrere ganze Familie in den Dreck...!

...zur Frage

Schwägerin pobiert es immer wieder mich fertig zu machen

Hallo zusammen,

die liebe angeheiratete Familie. Da macht man Sachen mit unglaublich. Meine liebe Schwägerin ist ned ganz dicht in der Birne. Mal abgesehen davon dass sie schwarz gekleidet zur Hochzeit ihres Bruders kommt also die Hochzeit von meinem Mann und mir, macht sie noch alle Hand andere unglaubliche Dinge. Vor ein paar Wochen hatte meine Schwiegermutter Geburtstag genau an dem heissen Pfingstwochenende. Wir hatten mit ihr ausgemacht dass wir abends zum Biergarten gehen. Nur wir vier weil es seine Mum gerne wollte....war ja kein ding. Aber seine Schwester hat es spitz bekommen und reserviert einfach an Tisch am a..... der Welt biergarten. Einfache fahrt wäre ne stunde gewesen. Seine Mum konnte nicht nein sagen weil es doch ihre tochter ist. Verständlich. Aber dann schreibt die hohle nuss an Schwägerin dass sie es reserviert hat und es nun mal so ist. mein mann meinte sie weiss aber schon dass wir länger fahren müssen als sie....tja ist unser Problem.... Das Ende vom Lied ist er ist alleine gefahren mein Mann weil ich es von der Hitzen her im Auto einfach nicht erpacke....und Klima bin ich gleich wieder krank egal wie ma des einstellt..... Sie versucht immer irgendwie mich zu moppen....es gab auch schon mal eine aussprache .....aber geholfen hat es null....in der Familie stellt sich mich immer hin ob ich ein nichts nutz wäre....ich weiss es ist Eifersucht aber geht das nicht nach ne weile mal weg? ich kann doch auch nichts dafür dass mich alle anderen in der Familie lieben.....bin der kleine Liebling darf man sagen....klar weil ich auch Interesse an dene ihre leben zeige was sie wiederrum nicht kann..... mittlerweile ist es so dass mich kaum noch blicken lasse ...zuletzt wars im Februar dass seine Eltern mich gesehen haben....klar so geht es mir besser aber meinem mann nicht....und in zwei Wochen hat seine Nichte wieder Geburtstag und ich weiss jetzt schon dass im Vorfeld schon wieder viel passieren wird und ich nervlich fertig bin....obwohl ich so oder so ned hin fahren werde...klar tut es mir um die nichte leid aber was soll ich sonst machen wenn ihre mutter mich fertig machen will.

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?