Eheim Aussenfilter entlüften nach Reinigung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wenn dir das mit dem Ansaugen unangenehm ist, kannst du dir eine kleine Tauchpumpe zulegen (gibt es z.B. von Eheim für ca. 20 €). Diese steckst du im Aquarium unten an das Filteransaugrohr (den Schutzkorb dafür natürlich enfernen), steckst den stecker in die Steckdose, und schon saugt sich der Filter mit Wasser voll und eventuell vorandene Luft wird durch das Filterausströmrohr herausgepresst. Nach wenigen Sekunden läuft der Filter dann wie von selbst und du kannst die Tauchpumpe wieder enfernen. Ich mach das bei meinem großen Becken so, weil es da mit dem Ansaugen wirklich schwierig ist. Viele Grüße, Nora

Schließe die Pumpe an das Becken wieder an, puste einmal in den Schlauch, und halte den anderen Schlauch mit dem Daumen zu , so erkennst du ob der Deckel wieder dicht ist.

Nun den Ansaugschlauch im Becken anbringen, und den Ausströmschlauch aus dem Becken nehmen und käftig ansaugen. Steht der Filter tiefer als der Wasserspiegel deines Aquas, so läuft er nun von selber voll. Ist das Wasser im Filter bis zum Motor angestiegen, müßte er normal den Rest von alleine schaffen. Tut er es nicht, stellst du einen Eimer auf den Fußboden, und hältst den Ausströmschlauch hinein und saugst nochmal kurz an. Kurz laufen lassen, Daumen auf den Schlauch und ab ins Becken.

Gibt er nach 1 Std immer noch leichte Luftgeräusche von sich, so kannst du den Filter vorsichtig kippeln, das war das ganze Geheimnis.

Bitte den Filter nie in Leitungswasser und niemals vollkommen reinigen, denn zur Reinigung solltest du Aquarienwasser nehmen.

Gruß Wolf

Besser hätte ich das auch nicht erklären können! DH

0

Eheim 2402020 Innenfilter sprudelt nicht mehr - was tun?

Hallo zusammen,

seit ein paar Wochen habe ich ein kleines Aquarium und dazu einen Eheim 2402020 Innenfilter (Aquaball 130 mit 2x Filterpatrone und Mediabox). Bis vor zwei Tagen hat der nicht nur gefiltert, sondern auch Luftblasen in das Aquarium geschossen und es somit mit Sauerstoff angereichert. Das tat er über Nacht dann auf einmal nicht mehr. Ich habe im Aquaristikgeschäft angerufen und die Mitarbeiter fanden das zwar merkwürdig, aber nicht bedenklich, solange denn die Wasseroberfläche in Bewegung sei. Das ist sie auch, aber eben nur leicht und Blasen schlägt sie gar keine mehr. Ich habe dann die Filterpatrone gewechselt und den Innenfilter gereinigt. Ich habe das Ventil zur besseren Luftaufnahme verstellt, den Filter gerüttelt, ganz unter Wasser getaucht, um eventuelle Luftblasen zu entfernen und ihn in Höhe und Tiefe verstellt, aber nichts hat sich getan.

Hat vielleicht jemand von euch eine Idee, was dem Filter fehlen könnte, damit nicht bald den Fischen etwas fehlt?

Besten Dank vorab!

P. S. Im Moment entnehme ich ein paar Mal am Tag Aquariumwasser in ein Glas und kippe es wieder zurück, damit Sauerstoffbläschen ins Wasser gelangen, aber mir wäre doch wohler, der Filter ginge wieder.

...zur Frage

Kann ein Außenfilter zu groß sein?

Hallo ich habe eine Frage bezüglich meines Aquariums. Ich habe mir vor kurzem ein 300L Becken gekauft und bin auf Barsche umgestiegen. Vorher hatte ich nen 100L Becken und habe den alten Außenfilter übernommen. Dieser schaft jedoch nicht alles und ich hab immer wieder ünschöne Teilchen im Wasser schweben. Nun aber zur eigentlichen Frage. Ich möchte mir einen größeren Filter kaufen und habe den Eheim Außenfilter 1200XL professionel 3 entteckt. Dieser wird jedoch für bis zu 1200L Becken angepriesen. Ich jedoch wohl ehh bald auf 500L + aufrüsten will. Nun ist das zu viel und der Eheim Außenfilter 600 professionel 3 würde auch reichen?

mfg

...zur Frage

Wasser im Aquarium immer noch trüb

Hallöchen,

ich habe seit gestern ein aquarium mit einem Eheim außenfilter 2222. Heute habe ich den AQ mit kies, planzen und Guppys befüllt. Den kies habe ich 2 malgründlich durchgewaschen. jetzt meine frage: das wasser ist immer noch trüb. ich habe das wasser gegen 15 uhr eingefüllt (mittlerweile vor 7 stunden). es ist zwar schon etwas klarer geworden, aber so richtig schön iehts noch nicht aus. und meine guppys schwimmen die ganze zeit nur an der oberfläche, hat das was damit zu tun?

danke für die antworten ;)

...zur Frage

Anschlussrohr am EHEIM-Außenfilter (Aquarium) abgebrochen

Anschlussrohr am EHEIM-Außenfilter (Aquarium) abgebrochen

Bei meinem EHEIM-Außenfilter ist oben an der Pumpe das Anschlussrohr fast bündig am Gehäuse abgebrochen. Es war damit fest vergossen. Gibt es irgend eine Möglichkeit da wieder zu reparieren? Kleben ist mir zu unsicher.

...zur Frage

Außenfilter was ist los?

Mein Außenfilter ist seit kurzen extrem laut und es klappert. Hört sich an wie das Zahnrad wo das Wasser pumpt . Muss man das irgendwie fetten oder ist es Kaputt oder was ist mit den Filter los? Danke

...zur Frage

Aquarium mit 2 Aussenfiltern und einem Y-Stück-System betreiben?

Hallo Habe gerade einen zweiten Eheim 2217 bekommen und frage mich wie ich am bessten mein Becken mit 2 Filtern betreibe. Habe schon viel über Reihen- und Parallelfilter gelesen, aber über meine Idee die beiden zu installieren habe ich nix gefunden.

Ich will zwei Filter über ein Einlauf und Absaug - Schlauch laufen lassen dazu den jeweiligen Schlauch durch ein Y-Stück teilen. Ich habe auch eine Skizze angefertigt die meine Idee gut darstellt und eigentlich klar machen sollten was ich vor habe.

Ich möchte nicht so viel Technik (schläuche etc.) im Aquarium haben deswegen bin ich auf diese Idee gekommen.

Hat denn mit diesem Prinzip jemand Erfahrung? Was bewirkt dieser Aufbau? Nach und Vorteile gegenüber Parallel oder Reihen Filter? Wird sich die Wasserbewegung erhöhen (durchaus erwünscht)?

ich hoffe mir kann jemand helfen. Vielen Dank im Vorraus Kai

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?