e-training Karlsruhe Kampfsportschule und Fitnessclub

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich empfehle e-training auch weiter. Hab's damals über Google- Suche www.kickboxen-karlsruhe.de gefunden und bin damit glücklich. Zunächst habe ich in der Kampfsportschule Kickboxen und tricking freestyle trainiert, später auch im fitnessclub- alles hat immer gepasst. Wer noch mehr sparen will, sollte ab und zu auf der Seite e-fitnessclub.de reinschauen: Die bieten da immer mal wieder Aktionen für Ihr Karlsruher Fitnessstudio bzw. auch für das Herborner Fitnessstudio an.

Der Club ist ganz okay. Und solange für die Geld fließt ist alles in Ordnung. Ich war menschlich allerdings schwer enttäuscht. Ich habe mich dort zum Probetraining angemeldet. Mir wurde locker sympatisch auf einem Sprungbock eine Vereinbarung vorgelegt, ein paar Euro im Monat, und wenn es mir nicht gefällt, kann ich einfach kündigen. Nach drei Monaten, habe ich dann festgestellt, dass ich kaum Zeit finde und wollte es kündigen. Das Problem ist, in den AGBs steht 3 Monate Kündigungsfrist. Also wenn man sich überreden lässt, eine 5 monatige Probezeit zu vereinbaren, und nicht in den ersten 8 Wochenkündigt, verlängert sich die Geschichte automatisch um 12 Monate. Ich teilte denen mit, dass mir das anders gesagt wurde. Danach war es vorbei mit der lockeren Art. Kein bisschen Verständnis für meine Situation, die ich hier nicht erläutern möchte. Ich habe bis heute über 500 € bezahlt ohne die  Leistung in Anspruch nehmen können. Klar kann man jetzt sagen "Selbst schuld, lies dir halt die AGBs durch." Nur schade, dass ein Handschlag nichts mehr Wert ist. Nachdem ich gekündigt habe, ist der Vorhang gefallen. Das ist auch nur Business für die. Ihr seid nicht mehr als Geldquellen und das hat mich schwer enttäuscht. 

Also, seitdem ich die Frage gestellt habe bin ich dort Mitglied und es ist alles für mich richtig gut. Das Training ist immer interessant und die Leute sind auch super. Dass es, wenn nicht gezahlt wird, Probleme gibt, ist doch normal. Das ist doch eine Firma. Die müssen ja auch Ihre Trainer Räumlichkeiten, Geräte ...zahlen. Finde das total naiv zu denken, dass man was geschenkt kriegt. Bevor ich den Vertrag unterschrieben habe, hab ich ein kostenloses Probetraining durchgeführt, dann würde ich über die Trainingszeiten und Bedingungen vor Allem über die Kündigungsfristen usw. ausführlich informiert. Ich habe ein Vertrag bekommen und kein Kontaktformular oder sowas, da war sogar nicht nur in den AGB sondern auf der Vorserseite direkt oben Fett die Laufzeit und Kündigungsbedingung aufgelistet und genau das wurde mir auch erklärt. Würde gerne dein. angebliches Formular sehen, denn wenn es kein ordentliches ist kannst es ja anfechten. Denke Menschen sollten fair und ehrlich sein. Die Aussagen sind hier meiner Meinung nach nicht richtig.

0

hey bin auch schon lange dort. ich finde es einfach super. 1. Unschlagbarer Preis 2. Hammer Trainer und abwechselungsreiches Training 3. Super Equipment und Location

ich sage nur, genau das was ich suche :) also weiter so.

Was möchtest Du wissen?