E-mail an Austauschpartner :(

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Frage ihn, was er von Deiner Stadt schon alles weiß und was er gerne bei seinem Aufenthalt hier unternehmen möchte.

Auf seine Antwort auf diese Fragen kannst Du dann alles das schreiben, was Dir dazu einfällt. Ob seine Vorstellungen und seine Informationen über Deine Stadt richtig sind, was anders ist, was ihn vielleicht interessieren könnte und ob er das, was er gern hier machen möchte, auch kann.

Und je nachdem von welchem Land und welchem Breitengrad er kommt, kannst Du ihm dann auch noch einige Ratschläge betreffend das hiesige Klima, die Bekleidung und die Möglichkeiten die man sowohl bei Hitze (Schwimmbad...) als auch bei Regen (Museen ...) hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest ihn/sie schon mal darauf vorbereiten, was ihn/sie bei euch erwartet... familie? geschwister? haustiere? wie wohnt ihr? großes/kleines haus? in stadt oder ländlich? vllt. ein sehr religiöser haushalt? wenn ihr von eurer schule aus ein programm habt, dann könntest du ihm schon mal schreiben, was das vorsieht. bzw. natürlich auch, was du mit ihm/ihr zu unternehmen planst...

grundsätzlich solltest du dich auch selbst etwas ausführlicher vorstellen. du verstehst schon, hobbys und so.

und sonst könntest du ihn mal nach seinen gewohnheiten fragen, um als perfekte(r) gastgeber(in) darauf rücksicht nehmen zu können.

letzten endes muss die mail ja auch nicht so lang werden, erfahrngsgemäß muss man sich auf beiden seiten durch teilweise sehr... lustige satzkonstruktionen wühlen, dass kann bei drei seiten text schon anstrengend werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schoenschuh 18.05.2010, 14:08

sry, ich sollte die frage richtig lesen. de facto dürfte das formular doch eher knapp ausgefallen sein - in der e-mail kannst du also ein bisschen gründlicher nachhaken. formulare sagen i.d.R. rein gar nichts aus.

0

Frag doch, was er/sie sich hier bei dir gerne anschauen würde, ob er/sie eher auf Museen, Bars oder Landschaft steht. Was er/sie gerne isst (sowas interessiert bestimmt deine Mutter). Ob sein/e Freund/in einen Austauschpartner in der Nähe bekommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie momentan das Wetter so ist,nämlich für den Monat Mai total besch...Was du dieses Wochenende machst,denn es ist ja Pfingsten angesagt und da feiern wir ja so gerne... Dein momentaner Lieblingsfilm ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschreibe die Stadt in der Du lebst und was es für Aktivitäten außerhalb der Schule gibt. Wo es das beste Eis gibt, den besten Kaffee, die beste Pizza, etc. (Wieso bist Du so Einfallslos???)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mmm.. erzähl ihn doch einfach mal über deinen Tag so, was du heute so gemacht hast :) .. oder wie die Schule war.. oder aber zähle Sachen auf und erläutere diese auch, die ihr beide machen werdet, wenn er/sie hoffentlich in Deutschland sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?