E-Mail Adresse angeblich vergeben?

 - (Computer, Internet, E-Mail-Adresse)  - (Computer, Internet, E-Mail-Adresse)

2 Antworten

Steht alles gut nachlesbar in den Nutzungsbedingungen.

Wird der Account nicht genutzt, werden alle Daten nach 6 Monaten Inaktivität gelöscht.

Ab da wird die E-Mail-Adresse nach einem Jahr wieder freigegeben, damit andere Nutzer sie registrieren können. So lange bleibt die Adresse gesperrt um zeitnahen Missbrauch damit durch Anmeldung Dritter zu vermeiden.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2009 als selbstständiger Dienstleister aktiv

Das heist nach diesen 6 monaten muss ich nochmal 6 monate warten bis ich sie wieder nutzen kann?

0
  • Bestimmte Gmail-Adressen sind nicht verfügbar. Dies ist z. B. in folgenden Situationen der Fall: Der Nutzername wird bereits verwendet.
  • Ein ähnlicher Nutzername ist bereits vorhanden: Wenn es "beispiel@gmail.com" schon gibt, können Sie "beispie1@gmail.com" nicht verwenden.
  • Derselbe Nutzername wurde zuvor von jemand anderem verwendet und dann gelöscht.
  • Der Nutzername wurde von Google reserviert, um Spam oder Missbrauch zu verhindern.

Quelle: https://support.google.com/mail/answer/56256?hl=de

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Früher Beruf, heute »nur« noch Hobby.

Was möchtest Du wissen?