DVB-C Receiver = Sat Receiver?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, ein DVB C Reciver ist was anderes als ein Satelitenreciver...

DVB heißt Digital Video Broadcasting, was so viel bedeutet wie digitaler Video Rundfunk oder eben Digitalfernsehn. der vierte Buchstabe steht für den Empfangsweg...

  • T = Terrestrisch (Fersehn mit einer normalen Antenne)
  • S = Satelitenfernsehn (S2 bedeutet hier HD-Fähig)
  • C = Kabelfernsehn (C wegen der englischen schreibweise "Cable")

auch Kabelreciver gibt es mit HD... auch die kannst du mit einem alten Fernsehgerät nutzen, sofern es eine Scartbuchse hat, wenn dein Fernseher keine hat, das ist eigendlich mittlerweie sehr selten, gibt es am markt noch manche geräte, die haben einen HF Modulator (auch HF ausgang genannt) ich würde dir aber raten, wenn die Scartbuchse vorhanden ist, diese auch zu nutzen...

was die umstellung angeht, so wohl Kabel Deutschland, Kabel BW als auch Unity Media haben erst kürzlich verlauten lassen, dass sie keine Anstrengungen unternehmen, das Analoge Kabelangebot abzuschaffen, daher wirst du als Kabelkunde nicht unbedingt handeln müssen, wenn du es jedoch auf grund der gesteigerten Programmvielfalt und der besseren bildqualität dennoch machen möchtest, empfehle ich dir, im Blick auf die Zukunft ein HD fähiges Gerät zu kaufen, das kannst du dann, wenn mal dein Fernseher die biege gemacht hat, mit einem flachbildschirm über ein HDMI Kabel weiter nutzen...

lg, anna

Also dvb-c ist kabelfernsehen, hat nichts mit sat zu tun! Sat ist dvb-s, geht an alten geräten auch

Da verwechselst Du was ...

Auf Astra - 19.2°Ost wurden die analogen Signale abgeschaltet. Das heist, das Du über Satellit keine analogen Sender mehr empfangen kannst. Um über Satellit Fernsehsender zu empfangen, brauchst Du also einen DVB-S Receiver (DVB-S = Digital Video Broadcasting Satellit).

Ein DVB-C Receiver bedeutet, das dieser digitales Kabelfernsehen empfängt, also mit DVB-S rein garnichts zu tun hat.

Jetzt musst Du selber wissen, wie Du Deine Fernsehsender empfängst, über Satellit oder über Kabel. Wenn Du über Satellit empfängst, brauchst Du einen DVB-S / 2 Receiver, beim Kabel wird vorerst auch noch analog gesendet, falls Du aber auch dort in digitaler Form fernsehen möchtest, benötigst Du einen DVB-C - Receiver.

Und ja, Du kannst via Scart die digitalen Receiver auch an einem Röhrenfernsehr anschließen.

Was möchtest Du wissen?