Durften Minderjährige früher Rauchen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

deutsche Ärzte haben als erstes den Zusammenhang zwischen Rauchen und Lungenkrebs erkannt.

Untersuchungen gegen das Rauchen und zur Förderung der Volksgesundheit wurden zu Zeiten des Dritten Reiches stark gefördert.

Was noch interessanter erscheint, ist das die erste Anti-Tabak Kampagne im Dritten Reich initiiert wurde. Die nationalsozialistische Regierung kritisierte und missbilligte den Tabakkonsum.

Selbst der "Führer" hatte eine persönliche Abneigung gegen das Rauchen denn dies war mit der damaligen Familienpolitik/ Gesundheitspolitik nicht vereinbar.

Wem nützen Soldaten die schon vorher an Lungenkrebs starben, bevor sie in den Krieg zogen.

Auch der Begriff des Passivrauchens wurde in Deutschland nachgewiesen.

LGF

Damals hat das kein Mensch interessiert. Dass Rauchen schädlich ist, ist ja ungefähr erst ab den 60ern bekannt.

So 1930-1950 hat glaub ich echt JEDER geraucht,denn es war ja nicht klar das rauchen schädlich ist und hat auch denk ich niemanden so sehr gejuckt wie heute.Ich denke nicht das es einen Wirbel gab wenn ein 12jähriger mit ner fluppe rumlief.

Warum werden dauernd ,Nikotinsucht Fragen gestellt,auf jeder Packung steht es doch

nurnochmehr 18.03.2012, 17:12

Ich kann mir nicht vorstellen, dass auf eine Schachtel Zigaretten die Geschichte des Abgabeverbots an Jugendliche passt.

1

Wieso intressiert dich das so sehr, rauch am besten garnicht und du schadest dir nicht. :)

Content 18.03.2012, 16:03

Also ich bin Erwachsen und darf es ja sowieso, aber natürlich mache ich sowas nicht ^^ wär doch nur mal recht interessant zu wissen, dass vor 100 jahren z. b. 5 jahre alte kinder im kindergarten rauchen durften ^^

0

Was möchtest Du wissen?