Durchlauferhitzer - kann ich Strom sparen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich gehe mal davon aus,. dass es an hand der fragestellung ein elektronisch geregeltes gerät ist.

so lange kein wasser läuft, läuft auch das gerät nicht. im stand by brauchen solche geräte in der regel ein bis maximal 2 watt, wenns viel ist. d.h. ganz auschalten bringt kaum was bis nichts, da hier MAXIMAL 15 kWh (ca. 4 €) im Jahr zu buche schlagen.

die 3 einzigen Möglichkeiten mit einem duchlauferhitzer strom zu sparen sind die Laufzeit des warmen wasses zu reduzieren sprich beim Duschen kurz fassen. bei elektronisch geregelten bleiben noch die Temperatur runter drehen, damit sinkt die Leistungsaufnahme des gerätes und einen Wassersparduschkopf monitren. je weniger Wasser pro minute durch das Gerät fließen muss, desto weniger strom brauchts.

lg, Anna

Zum Ausschalten hab ich bisher nichts gefunden, das niedrigste wären 30 Grad.

Der Durchlauferhitzer müsste separat über eine eigene Sicherung abgesichert sein, wenn er nicht eh über einen relativ normalen Schukostecker angeschlossen ist. Wenn Du die Sicherung ausschaltest ist er auch aus, Du musst nur eben die Sicherung wieder einschalten, wenn Du warmes Wasser brauchst.

Baumschmuser1 23.09.2015, 01:42

Ah danke. Da werd ich morgen mal gucken ob ich das finde :)

1
DoeJohn101 23.09.2015, 01:44

Warum sollte man ein Gerät ausschalten welches nur dann Strom zieht, wenn heißes Wasser benötigt wird?

0

Wenn man einmal von leuchtenden Glimmlämpchen und dergl. mit etwa 1 Watt (rund 2,5 Euro pro Jahr) absieht, entstehen keine Verbrauchskosten ohne entsprechenden Verbrauch von warmem Wasser: 

Kosten in Euro = gezapfte Wassermenge in Liter mal Temperaturerhöhung in °C mal Stromtarif in €/kWh mal 0,001163. Mit anderen Worten: Für 1 kWh (ca. 30 Cent) kannst Du z.B. 20 Liter Wasser von 7°C auf 50°C erhitzen.

Du kannst also nur sparen durch die Zapfung von weniger Wasser mit weniger Erhitzung. Die Einstellungen bei ungenutztem Gerät sind dabei so belanglos wie die Tapetenfarbe.

Hallo, ein Durchlauferhitzer das sagt der Name schon verbraucht beim durchlaufen Strom. Das heist wen du warm Wasser abnimmst schaltet er sich ein. Kannst ihn an lassen. Dreh die Temperatur nicht ganz so hoch.

Du brauchst ihn nicht auszuschalten wenn du kein warmes Wasser brauchst, weil er dann keinen Strom verbraucht.

Ein Speichergerät verbraucht Strom auch während man kein Wasser abnimmt, aber nicht ein Durchlauferhitzer.

Durchlauferhitzer = Wasser an / Gerät an......,. Wasser aus /  Gerät aus.


Ohne Verbrauch verbraucht der Peanutz. Und wenn du nur kurz duscht und sonst Warmwasser sparst, dann braucht der auch nicht bedeutend mehr als Gas und Zeugs.Stelle ihn auf 38 Grad. 30 Grad duschen , wers aushält?!

Das macht sich massiv bemerkbar beim Duschen. Abwaschen ist mit Geschirrspüler eh günstiger.

Beispiel: Der steht oft auf 60 Grad. Was machst Du beim Duschen? Kaltes Wasser hinzufügen. Logisch. 60 ist zu heiss.

Wenn Du gerne heiß Duscht, stell den auf 40 Grad und Du brauchst nur noch Heisswasser aufdrehen. Hat auch den Vorteil dass Dir keiner das Kalte klauen kann weil Du es ja nicht benutzt.

Ersparnis waren vor 10 Jahren dadurch etwa 20-25 Euro pro Monat. Heutzutage sicher mehr.

PS: Der verbraucht nur wenn Wasser dass da durch läuft, auch erhitzt werden muss. Im Gegensatz zu den Untertischgeäten die immer 5-10 Liter Wasser auf Temperatur halten.

Baumschmuser1 23.09.2015, 01:49

Geschirrspüler lohnt bei meinem Abwasch nicht wirklich. Leider.

Aktuell steht der bei mir auf 45 Grad zum abwaschen. Mir kam nur die Frage auf, weil mir aus der Ausbildung noch so vage in Erinnerung war, dass die auch Strom fressen und ich durch den Warmwasserboiler meiner alten Wohnung etwas panisch bin. Der hat mir eine Nachzahlung von knapp 250€ gebracht obwohl er auf das niedrigste eingestellt war

0
DoeJohn101 23.09.2015, 01:50
@Baumschmuser1

Die Boiler halten auch auf Temperatur. Ich hatte meinen damals in der Küche nur zum abwaschen angeschaltet. Sollte man halt nur nicht 2 Wochen oder länger ohne Hitze lassen, wegen Legionellen.

Aber Durchlauferhitzer ist unproblematisch. Zum Duschen runterdrehen, sonst ist es halt deutlich teurer als über die Heizung das Wasser zu erhitzen.

0

Was möchtest Du wissen?