Duette Baritone und Sopran

5 Antworten

Den Großteil hat Albrecht schon genannt... Herr, dein Mitleid aus dem Weihnachtsoratorium wäre auch noch eine gute Möglichkeit...Ist zwar Weihnachten, aber dem Text nach kann man das eigentlich überall singen ;-)

Eine Möglichkeit ist, Opernführer, Operettenführer und Musicalführer nach Stücken durchzugehen und dann in Klavierauszügen oder Textbüchern/Libretti (in Bibliotheken nachsehen) aufgelistete Gesangsnummern daraufhin zu sichten, wo Duette von Sopran und Bariton vorkommen.

Ich schreibe einige Einfälle auf.

Oper:

Wolfgang Amadeus Mozart, Die Zauberflöte, 1. Akt, 14. Auftritt, Nr. 7 Duett Pamina/Papageno „Bei Männern, welche Liebe fühlen“

Heinrich Marschner, Der Vampyr, 1. Akt, 6. Auftritt, Nr. 3 Duett Janthe/Lord Ruthwen „Teurer Eltern einz'ge Freude“

Robert Schumann, Genoveva, 1. Akt, Nr. 3 Duett Genoveva/Siegfried „So wenig Monden erst, daß ich dich fand“, 4. Akt, Nr. 19 Duett Genoveva/Siegfried „Ich bin die Schuld an Deinem Elend“

Richard Wagner, Der fliegende Holländer, 2. Aufzug, 3. Szene, Nr. 6. Duett Senta/der Holländer „Wie aus der Ferne längst vergang'ner Zeiten“

Richard Wagner, Die Walküre, 3. Aufzug, 3. Szene Duett Brünnhilde/Wotan „War es so schmählich, was ich verbrach“

Richard Wagner. Die Meisersänger von Nürnberg, 2. Aufzug, 4. Szene Duett Eva/Hans Sachs „Gut'n Abend, Meister! Noch so fleissig?“

Operette:

Die Buffo-Rolle des Graf Gustav von Pottenstein (Gustl) in Franz Lehár, Das Land des Lächelns, kann statt eines Tenors auch von einem Bariton gesungen werden (in einer älteren Aufnahme tut dies Erich Kunz)
1. Akt, 2. Szene Nr. 2 Duett Lisa/Gustl „Freunderl, mach dir nix draus", 1. Akt, 3. Szene Nr. 10 Duett Mi/Gustl „Als Gott die Welt erschuf, war'n alle Menschen gleich, … Meine Liebe, deine Liebe, die sind beide gleich“, 3. Akt, 1 Szene Nr. 15 Duett Gustl/Mi „Willst du nicht das Märchen sehen (Zig, Zig, Zig – Wenn die Chrysanthemen blühn)“

Musicals:

Jim Steinman, Tanz der Vampire, 2. Akt Duett Sarah/Graf von Krolock „Totale Finsternis“

Sylvester Levay, Elisabeth, 2. Akt Duett Elisabeths mit dem Tod „Wenn ich tanzen will“

Mir fiele ehrlich gesagt zu viel ein.Nimm dir eine CD die dir gefällt, und schau da in dem booklett einfaach die trakcs durch. wenns nicht eine oper ist die fließend übergeht, bzw. bei der bezeichnungen wie duette eh nicht mehr sinn ergeben, dann steht da immer sowas: Duett (Sopran, Bariton)

Es heisst übrigens Bariton glaub ich und nicht baritone (letzteres wäre wohl die englische version denk ich mal)

Ja das ist natürlich eine Idee. Aber so viele CDs hab ich nicht welche in diese RIchtung gehen. Aber ich werde mal schaun. Danke für den Tipp. Im Internet findet man ja leider nicht sehr viel. Ja es stimmt es heißt Bariton.

0

Was möchtest Du wissen?