Du kannst mir mal den Buckel runterruntschen- Bedeutung / Herkunft des Sprichwortes

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Erklärung für diesen Spruch liegt im frühen Mittelalter als die Schilde auf der Vorderseite noch sogenannte Schildbuckel hatten. Diese Schilde wurden zur Verteidigung in einer Reihe als Phalanx aufgereiht. Wenn dann der Feind gegen die Schilde anstürmte, daran hängen blieb, und von den dahinter in Deckung befindlichen Pikenieren oder Speerträgern durchbohrt wurde, rutschten die Angreifer (tot) über den Buckel nach unten. Darum "den Buckel runter rutschen". Wurde einem also damals so etwas angeboten, war es - anders als Heute - bestimmt kein Ausdruck von Gleichgültigkeit. Eher das Angebot einen gewaltsamen Tod zu erleiden.

Was möchtest Du wissen?