Drehen wir uns ab einer besimmten Höhe nicht mehr mit der Erde mit?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Höhe, in der Verkehrsflugzeuge fliegen (etwa 10-12km) , bewegt sich die Atmosphäre mit der Erde mit. Wenn man also einen Ballon (bei Windstille) aufsteigen lässt, bleibt er über dem selben Punkt. Etwas anderes ist es, wenn ich einen Satelliten habe. Der sollte sich ja im Gleichgewicht zwischen der Anziehungskraft und der Zentrifugalkraft befinden, damit er nicht runterfällt oder ins All weggetrieben wird. Man muss daher die Höhe des Satelliten an die Aufgabe anpassen. Will man einen Satelliten, der immer über der gleichen Stelle schwebt (ein TV-Satellit fliegt z.B. "geostationär"), dann muss man ihn in 35.786 km Höhe halten. Dann stimmt die Bahngeschwindigkeit genau mit der Drehgeschwindigkeit der Erde überein.

Die Geschwindigkeitsmessung beziehen wir gewöhnlich auf die Erdoberfläche. Wenn also ein Flugzeug mit 0 km/h fliegt, schwebt es fest über einem Punkt auf der Erde. Damit es nicht wegen Strömüngsabriss abstürzt, bräuchte es dazu natürlich einen sehr kräftigen Gegenwind. Mit dem Hubschrauber wäre das unkomplizierter.

Wenn also ein Hubschrauber stundenlang über einer Dorfkirche schwebt, bewegt er sich genauso um die Erdachse wie die Dorfkirche, die weidenden Kühe und die fahrenden oder parkenden Autos. Geografisch bewegt er sich dabei nicht, er erbringt deshalb auch keine Transportleistung, wenn er sein Transportgut dort wieder ablädt, wo er es aufgenommen hat.

ich denke die frage war ganz anders gemeint, nämlich: bewegt sich das flugzeug mit der erdrotation wenn dieses praktisch an der erdatmosphäre angeklebt wäre?

in diesen fall ja. unter anderen durch die erdrotation selbst aber viel mehr durch die dadurch entstehenden luftströme.

Beeinflusst die Erdrotation den Alterungsprozess?

Würden wir beispielsweise älter werden, wenn die Erde sich langsamer um ihre eigene Achse und/oder um die Sonne drehen würde? Lässt sich dort so eine Art "natürlicher Menschenverschleiß" nachweisen?

...zur Frage

Wie schnell rotiert der Mond um seine eigene Achse?

Nach einer Dokumentation über den Mond bin ich etwas irritiert. Dort wurde nämlich beschrieben, dass der Mond "gebunden" um die Erde rotiert. Das heißt, dass nur eine Seite des Mondes von der Erde aus zu sehen ist.

  • Erdrotation = 24 h
  • Mondumlauf = 27,3 Tage
  • Mondrotation/Rotationsperiode = ???

Im Internet finde ich Behauptungen wie z.B. "Der Mond rotiert langsam um seine Achse. Eine Umrundung der Erde macht der Mond in der gleichen Zeit!"

Wenn sich der Mond in der selben Zeit um seine Achse drehen würde wie die Erde, würden wir von der Erde aber mehr als 59% der Mondoberfläche sehen. Nämlich alles. Das kann nicht sein. Wenn wir nur die Hälfte des Mondes von der Erde aus beobachten können, muss eine Mondrotation (Mondtag) genauso lange wie der Mondumlauf dauern. Nämlich 27,3 Tage.

Ist das so? Ich habe nur eine einzige Internetseite gefunden, auf der das so beschrieben wird. Der Rest war nur schwammig.

...zur Frage

Wenn die Erde sich mit 107.000 Kilometern pro Stunde dreht, wie kann ein Flugzeug dann am Ziel ankommen?

Wie oben halb beschrieben, habe ich eine Frage.

Die Erde dreht sich mit 107.000km/h und bewegt sich mit 29,78km/s um die Sonne.

1. Wie kann ein Flugzeug, das 800km/h fliegt, und entgegen der Drehung, jemals am Zielort ankommen?

Mathematisch ist das unmöglich. Ich kann schließlich nicht, ein Ziel einholen, das schneller als ich ist. Das bedeutet: Ich müsste In der Luft stehen bleiben, bis das Ziel auf mich zukommt.

2. Fliege ich jedoch, mit der Erdrotation, würde ich mit etwa der Geschwindichkeit von 107800 km/h unterwegs sein. Ist ja auch logisch. Jedoch wären wir dann schneller von A nach B, und relativ tot....

Meine Theorie war die Erdanziehungskraft. Aber das ist unlogisch.

Wäre die Erdanziehungskraft stark genug, ein Flugzeug, auf 0 Kilometer die Stunde in der Luft festzuhalten (bzw nach unten zu drücken), müssten ja Kräfte auf das Flugzeug einwirken, die es unmöglich machen würden, dass dieses je in die Luft gelangt...

Man muss mal überlegen, das würde heißen die Erde bremst 107.000km/h aus..

Wenn noch jemand diese Frage beantworten will:

Wie kann es sein, das wir die Sonne eigentlich so „gemütlich“ wahrnehmen?

Bei besagter Erddrehung müsste die Sonne die Form eines Donuts haben??

(wenn ihr versteht)

...zur Frage

Würden wir leben können, wenn man unseren Mond mit einem Magnetar instantan auswechseln würde?

Wie lange könnten wir leben?

Gibt es Unterschiede je nach dem wo man sich auf der Erde befindet?

...zur Frage

Wie erreichen Flugzeuge ihr Ziel, wenn sie doch langsamer fliegen als sich die Erde dreht?

...zur Frage

Was passiert,wenn der Mond plötzlich nicht mehr um die Erde rotiert?

Hallo Leute,

was würde passieren,wenn der Mond von jetzt auf gleich stehen bleiben würde und sich nicht mehr um die Erde drehen würde?Welche Folgen hätte das?

Danke schon mal im Voraus.

LG DerFlobi :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?