Dortmund und Münsterland/Westfalen oder ist das Ruhrgebiet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beides! Dortmund gehört zu westfalen. Dortmund gehört sicher nicht zum münsterland. Aber dieses gehört zu westfalen. Gleichzeitig gehört dortmund auch zur industrieregion ruhrgebiet, die von unna bis duisburg reicht und über 50 städte umfasst. Mentalitätsmäßig ist der "ruhri" glaub ich eine eigene spezies. Offener als die westfalen aber nicht so spaßig wie die rheinländer. Das ist natürlich eine gaaaaanz grobe beschreibung! Bei facebook gibts ne eigene gruppe "dortmunderisch" in der das doa munda Lebensgefühl ganz gut beschrieben wird. Ach ja und fußball, dass ist im pott kultur und religion gleichzeitig

Dortmund liegt nicht nur in der Nähe der Ruhrgebietsstädte sondern ist eine der wichtigsten und die größte Ruhrgebietsstadt !

Weiterhin ist Dortmund die größte Stadt Westfalens. Wer bitte hat dir erzählt Dortmund würde zum Münsterland gehören :D Es grenzt höchstens an das südliche Münsterland.

Ich fühl mich jetzt allerdings nicht als Westfale, aber auf jeden Fall als Ruhrgebietler. Wenn man in Dortmund wohnt ist man auf jeden fall auch viel im Ruhrgebiet unterwegs.

Warum sollte sich Westfalen und Ruhrgebiet ausschließen? Ruhrgebiet ist so gesehn nicht wirklich eine "Region" wie zb da Rheinland, oder halt westfalen...

Ja ich gucke immer an die nördlichen Städte (die sind klar Münsterland)..

Dülmen, Borken, Marl usw. sind für mich also klar Westfalen..

10km südlich davon also Borchum usw. schon Ruhrgebiet. Vielleicht haben die Ruhrgebietler (Pottler) ja von allem was (kulturelles Zentrum scheint da ja heutzutage Essen früher wahrsch. eher Dortmund zu sein). Vielleicht hat da ja auch mal wirklich zu Westfalen gehört.

0

Was möchtest Du wissen?