doggystyle funktioniert nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Schlüssel zum Vergnügen der Frau beim Sex ist Feuchtigkeit und Entspannung. Feuchtigkeit kann man ja durch Gleitgel ersetzen (wenn's unbedingt sein muss - ist aber meist ein Zeichen von Faulheit) - aber für Entspannung müsst ihr schon selbst sorgen.

Dabei geht es nicht um das bewusste "wollen", sondern das unbewusste Verkrampfen, welches sich durch die Angst vor Schmerzen - aufgrund vorangegangener Erfahrungen - noch verstärkt.

Am besten ist, Du lässt Dich von Deinem Partner erst einmal zum Orgasmus lecken (zur Not geht auch fingern) und anschliessend versucht ihr es mit Doggy (oder einer anderen Stellung...). 

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst bekommst du einen Orgasmus. Du lässt dich total feucht von ihm machen. Dann den doggy nochmal versuchen. Ihr könnt die Höhe variieren. Also kissen unters Knie z.B. . Beine mehr oder weniger spreizen, in Eurem Fall wohl auch mal Beine ziemlich weit zusammen könnte der schlüssel sein ! Habt Spaß !!! Liebe Grüße !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorher mit dem Finger etwas reingehen, solange die Frau sich dabei entspannt, wird sich die Scheide öffnen. Sollte danach Problemlos gehen.

Sonst kann ich noch empfehlen, dass die Frau sich dabei nach vorne beugt, wobei der Po dann quasi nach oben zeigt. So kommt man am einfachsten rein, wie ich finde. 

Alles andere ist halt nur rumprobieren, macht es in Ruhe und mit Verstand. Wenn ihr in anderen Stellungen keine Probleme habt, ist das wohl nur Übungssache.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sollte er erstmal seine Finger 'einführen' damit du dich an seine Länge gewöhnen kannst? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hcilniep 09.08.2016, 20:02

wir haben es meistens als Stellungswechsel ausprobiert (also vorher z.B. missionar und dann Doggy versucht)...trotzdem danke

0
Josycorn 09.08.2016, 20:04

:D

0

Das Problem hatte ich auch schon mal, dann stößt er an den Muttermund und dann tut es weh. Aber wenn du richtig erregt bist, ist die Vagina sehr dehnfähig :)
Und wenn ich die Schmerzen hatte, war er kurz vorsichtig, danach war der Schmerz weg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch´s mal so: Führ ihn im sitzen von hinten ein und richtet euch dann beide auf die Knie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht einfach die Po backen auseinander ziehen er halt seinen Schwanz schön fest und du drückst ihn dir langsam rein und wenn er dann drin ist langsam stoßen und den Rhythmus finden alles aber in ruhe .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war bei mir auch immer am Anfang so. Ich dachte mir: jeder kann das, wieso ich nicht? Bin fast verzweifelt :D

Aber man darf sich nicht einfach so auf alle viere gehen. Man muss wirklich den Po richtig rausstrecken , ein bisschen ins holkreuz gehen und dann klappt das ! :-)
Versuch es einfach.  Das dauert bis man das rausbekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?