Direkt nach Fäden ziehen rauchen?

6 Antworten

Da gehen die Meinungen auch der Ärzte auseinander.

Die einen sagen, daß man 2 Tage, die anderen sagen mindestens 1 Woche nicht rauchen soll. Was wirklich richtig ist, wird Dir wohl niemand genauestens beantworten können.

Richtig ist, daß man nach einer OP im Mundbereich auf das Rauchen verzichtet sollte, da die Wundheilung durch den Tabakrauch gestört werden kann.

Letztendlich ist es Deine persönliche Entscheidung, wann Du wieder rauchst.

Jetzt ist die OP mindestens 7 Tage vorbei und Du kannst ruhig wieder piefen.

Also letzten Dienstag wurde der Schnitt gemacht und morgen also am Montag werden die Fäden gezogen

0

Hallo,

Fakt ist, dass das Rauchen die Wundheilung negativ beeinträchtigt. Deswegen wird die Wunde wahrscheinlich trotzdem verheilen und Du wirst auch nicht davon sterben, wenn Du gleich wieder rauchst.

Du wirst sicherlich wissen das rauchen grundsätzlich extrem schädlich und krebserregend ist. Eine weitere Schädigung fällt dabei nicht weiter auf.

Wenn Du wirklich um Deine Gesundheit besorgt sein würdest, würden sich Deine Gedanken eher Richtung aufhören mit dem Rauchen beschäftigen. Sollte die Abhängigkeit zu groß sein, dann gibt es immer die Möglichkeit über den Umstieg auf E-Zigaretten das Rauchen zu beenden. E-Zigaretten sind nachweislich nahezu unschädlich, da sie nicht geraucht werden.

Ergo... wenn Deine Entzugserscheinungen zu stark werden, einfach direkt wieder rauchen.

Alles Gute Dir....

Gruß, RayAnderson 😏

Also ich hatte vor langer Zeit einmal das "Vergnügen", alle 4 Weisheitszähne gezogen zu bekommen. Was auch natürlich 4 Wunden hinterlassen hat und der Arzt sagte dass ich mit dem Rauchen mehrere Stunden warten soll.

Als ich zu Hause war habe ich aber direkt eine geraucht, weil ich es nicht abwarten konnte 😁 und die Heilung ist trotzdem gut verlaufen.

Das muss nicht bei jedem so gut gehen, deswegen rate ich lieber dazu, ein paar Stunden damit abzuwarten um auf Nummer sicher zu gehen.

Ja also der Schnitt der gemacht wurde war schon am Dienstag und ja morgen werden die Fäden gestiegen und ich hab halt Angst das wenn die Fäden gezogen sind das immer noch blutet und ich nicht rauchen kann

0

Blüten wird das vielleicht nur minimal, denke ich. Aber wie die anderen hier geschrieben haben, beeinflusst Rauchen halt die Wundheilung. es geht etwas langsamer. wenn man in Maßen raucht, wird das nicht so schlimm vermutlich. Aber sicherer ist es, abzuwarten. Oder nach dem Rauchen eine Pause machen und beobachte n.

0

Ich hab grad das selbe Problem und mich da malein bischen schlau gemacht.

Im Durchschnitt heist es also folgendes...

Am besten nicht rauchen.

Falls doch, sollte man auf jedenfall warten bis die wunde geschlossen ist. Vorallem durch Blutkontackt kommen die Giftstoffe besonders schnell und intensiv in die wunde und den Körper.

Da ich selbst grade sehr entzügig bin, werd ich jetzt einmal gucken ib noch blut im mund ist, virallem beim ausspucken. Falls nicht, wird eine am tag schon ok sein.

Woher ich das weiß:Recherche

Wenn dir die Fäden gezogen werden heißt das, dass die Wundheilung schon weit vorangeschritten ist. Dann wird auch das Rauchen nichts mehr machen. Gönn dir eine, du hast es schon lange genug ausgehalten!

Was möchtest Du wissen?