Die Waschmaschine wackelt - wie gefährlich ist das und was wären mögliche Ursachen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die schwere Maschine drückt sich durch den Teppich --als wär er nicht da

Der Estrich auf dem alten Parkett hat keine Bindung ..der kann zerbröckeln

Da hast Du einen ganz miesen Untergrund

zu enpfehlen eine durchgehende Holzplatte unter die Maschine um das Gewicht zu verteilen --und mit dem Gewinde der Füße ausrichten bis sie nicht mehr wackelt-- bzw muß man nur EINEN Fuß nachstellen daß nix wackelt

Das bedeutet nur das die Füße der Mschine nicht genau waagerecht sind, aber an sich ist das nicht schlimm. Stell am besten irgendetwas Flaches unter die Maschine, dann bist du das Problem los.

Okay, wenn das nichts schlimmes ist, dann kann das auch so bleiben. Das Gerät steht frei und macht beim Wackeln nichts kaputt :-). Dankeschön!

0
@mctee

...Die SOLL doch nicht wackeln ! Hast Du die " Transportsicherungen " entfernt ?

0

wenn die Maschine wackelt, wird das Trommellager, mehr beansprucht, kann sogar Unwucht bekommen, sie sollte beim schleudern nicht wackeln, evtl. eine Platte unter die Maschine legen, das sie fest steht.

Waschmaschine wird beim schleudern zum Monster, was tun?

Ich habe mir vor einigen Tagen eine neue Waschmaschine gekauft, die heißt Gorenje wa 7439. Das Problem ist. Immer wenn sie schleudert, wird sie zum Tier und reist sich von der stelle. Durch das schleudern kommt sie ins wandern. So das sie die Schläuche abgehen. Sie ist dabei auch extrem laut. Mein Freund hat sie auch richtig ausgerichtet so das wenn sie steht nicht wackelt. Was kann ich tun, muss ich sie umtauschen oder reparieren lassen? :-(

...zur Frage

Was macht eine alte Waschmaschine noch alles mit?

Hi, unsere Waschmaschine ist etwas in Jahre gekommen (10-15 Jahre alt), da ich 5 Kinder hab ist sie immer gut beansprucht, d.h. meistens muss ich sie bis obenhin voll machen, damit ich die Wäscheberge weg krieg, die hat auch nur eine 5Kg Trommel. Ich hatte die Maschine von meinen Eltern gekriegt als sie die nicht mehr brauchten. Ich hab anfangs immer versucht die Waschmaschine nicht zu überladen nur irgendwann hat sich die Wäsche dann gestapelt. . Irgendwann wurde ich ganz hemmungslos und hab angefangen alles in die Maschine zu stopfen: Schuhe, Rucksäcke, Teppiche, Spielzeug usw. . Das macht die Maschine seit 2-3 Jahren mit ohne Mucken, gut im Schleudergang wackelt sie, aber das stört mich nicht, weil die Wäsche sauber ist hinterher. Nur ich glaub heut hatte ich es übertrieben, meine Kinder waren letztens im Wald nach dem Unwetter und da haben sie ein Schlammloch gefunden, wo sie sich richtig ausgetobt hatten. Die Schuhe und Klamotten, wo sie an hatten, waren überzogen mit Schlamm. Also hab ich erstmal die Klamotten gewaschen, danach hab ich die Schuhe geholt und in die Maschine gestopft und dabei dachte ich mir, komm wäschte gerade noch die anderen Schuhe der Kids mit. Also hab ich insgesamt 16 paar Schuhe in der Waschmaschine gehabt, es gingen so viele rein, weil es fast nur Sandalen, Hausschuhe(Birkenstock) und Flip Flops waren. Da ich nicht wollte das die Schuhe so durch die Maschine hin und her fliegen hab ich zwei alte Decken und Stofftiere geholt die wir nicht mehr brauchen. Also hab ich alles in Maschine reingestopft, zu gemacht, 1600 Umdrehungen und 60 Grad eingestellt und hab die Waschmaschine das Programm durchlaufen lassen. Nach 1 1/2 Stunden hat die Maschine angefangen zu schleudern, es war aber so viel drin das sie mehr gewackelt hat als sonst, also hab ich meine 5 Kids auf die Waschmaschine gesetzt damit die nicht abhaut. Positiver Nebeneffekt meinen Kinder hat es gefallen das sie so durchgerüttelt wurden. Als die Maschine dann fertig war hab ich gesehen das die Schuhe immer noch nicht richtig sauber waren, also Tür zu und noch eine Runde. Nachdem meine Kids wieder durchgerüttelt wurden, war die Maschine wieder fertig. Die Schuhe waren diesmal richtig sauber geworden. Ich häng mal ein Bild dran wie dreckig die Schuhe waren und wie voll die Waschmaschine war, die Sandalen haben schon am Bullauge geklebt. Auf dem Bild wo die Schuhe dreckig sind,rechts, das sind blauen Sandalen. Und nachdem ganzen Roman kommen wir zur eigentlichen Frage: Wie sehr würde ihr eine so alte Waschmaschine noch ausreizen? Ich könnte mir auch eine neue kaufen nur, dann würde ich nicht mehr so hemmungslos mit der umgehen, aber das gefällt mir gerad an der alten. Ich hab die Schuhe so wie sie auf den Bildern sind in die Waschmaschine gemacht und ich glaub das hat mir die Pumpe etwas verstopft, lohnt es sich dann die Pumpe reinigen zu lassen oder soll ich einfach solang alles waschen bis nichts mehr geht?

...zur Frage

Neue Waschmaschine kaufen oder alte behalten?

Hi, unsere Waschmaschine ist 12-15 Jahre alt. Sie funktioniert zwar einwandfrei, aber im Schleudergang klappert die immer mehr. Ich habe 6 Kinder und die Maschine ist immer bis oben hin mit Wäsche gefüllt, bei uns wird als in die Waschmaschine reingestopft was rein geht Rucksäcke, Schuhe, Gummistiefel, Teppiche und manchmal sogar Lego. Die Maschine ist dadurch natürlich immer ausgelastet und manchmal muss ich die auch Überladen, weil die Wäscheberge sich sonst anstauen, aber die letzten 8 Jahre hat die das so mit gemacht, nur fängt die im Schleudergang immer mehr an zu wackeln was etwas nervt, weil die bei uns im Bad steht. Wenn ich mir eine neue zulege, müsste die auch etwas aushalten können, aus meinem Freundeskreis hab ich schon mitbekommen das nach 2-3 Jahren bei manchen Waschmaschine schon Schluss ist, z.B. eben hatte ich mal die ganzen Sommerschuhe von meinen Kindern vom Dachboden geholt, weil der Sommer ja allmählich kommt und erst mal alle in Waschmaschine gestopft mit ein paar alten Kuscheltieren und Decken, damit das im Schleudergang nicht noch mehr rumpelt. Ich hab die Maschine auf 50 Grad und auf 2000 Umdrehungen gestellt, die war so voll das Schuhe schon vorne am Fenster geklebt haben. Die Waschmaschine hat das problemlos gewaschen, allerdings hat die im Schleudergang natürlich ordentlich gewackelt, deswegen hab ich 4 von meinen Kinder auf die Maschine gesetzt damit die mir nicht abhaut. Meinen Kindern haben die Vibrationen im Schleudergang so gut gefallen, die hätten den ganzen Tag durchrütteln lassen :P . Was meint ihr soll ich mir eine neue zulegen oder die alte noch solange quälen bis nichts mehr geht?

MfG

PS: Hab mal noch ein paar Bilder dran gehangen was ich meinte, das die Schuhe am Fenster kleben und sich die Maschine damit eigentlich total überladen ist.

...zur Frage

Tipps gegen Wackeln beim Schleudern der Waschmaschine?

Wir haben eine neue Waschmaschine aufgestellt. Oder: Aufstellen lassen. Allerdings wackelt sie so ziemlich, wenn sie ihren Schleudergang aktiviert. Ich habe so einiges im Internet gelesen. Im Prinzip scheint es "fast" normal zu sein, so dass man auch einen Waschmaschinen-Wettrennen machen kann.

Die Füße sind richtig verstellt, und auch die Transportsicherung ist natürlich raus. Die Maschine steht gerade (mit Wasserwaage drum und dran geprüft). Was ich aber erwähnen muss, ist, dass die Waschmaschine auf sehr glatte Fliesen steht. Könnte das auch eine mögliche Ursache sein? Wie geht ihr damit um? Habt ihr Tipps, wie ihr eure Waschmaschine "normalisiert" habt? Habt ihr irgendetwas drunter gelegt? Oder was empfiehlt ihr einen Kerl? :)

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie startet man eine Bauknecht SuperEco 6414 richtig?

Ich habe eine gebrauchte Waschmaschine bekommen. Dabei war auch Dokumentationen. Waschprogramme, Installation, Garantie, etc. Ich habe Schwierigkeiten beim Starten der Maschine. Sie wurde laut Anleitung auf- und eingestellt. Wenn ich nun alles für ein Waschprogramm eingestellt habe, startet die Maschine nicht. Ich muss die Tür mehrmals öffnen und ziemlich doll zu schlagen/zu drücken damit eine Verriegelung zu hören ist nach dem ich den Startknopf drücke. Allerdings ist dieses "zu schlagen" der Tür kein Garant fürs ein sofortiges Starten der Maschine. Ich habe sämtliche Reihenfolgen getestet.

-Wäsche rein, Tür zu machen, Maschine einschalten - Wäsche rein, Maschine einschalten, Tür zu -Maschine ein, Wäsche rein, Programm wählen, Tür zu

alles mit Tür "zu schlagen", einfach an drücken, stark andrücken.

Hat jemand zufällig Erfahrung mit dem Modell oder Bauknecht allgemein? Wie funktioniert das bei euch? Mein erster gedanke ist, dass die Verriegelung defekt ist. Speziell dieses Magnetschloss. Danke für Ideen,

...zur Frage

Waschmaschine von Gorenje - Wasser bleibt drin!

Hi Leute!

Ich weiß, dass es hier nicht viele Waschmaschinen-Kenner gibt. Ich hoffe aber trotzdem, hier kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe kürzlich eine Waschmaschine von Gorenje gekauft. Genauer gesagt ist sie eine Gorenje W 7443 L. Nach dem Waschgang bleibt noch Wasser drin. Wie kann ich das Problem lösen? Es ist klar, dass die Maschine die Wäsche nicht ganz trocknen kann. Aber es sollte eigentlich nicht so viel Wasser drin bleiben.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?