Die Pille (evaluna*20) ausversehen zweimal am Tag genommen. Was jetzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der schutz ist trotzdem vorhanden. du kriegst deine tage halt nur 1 tag früher, da dir ja eine pille fehlt, also der letzte tag statt montags jetzt sonntags ist. mir ist sowas auch schon mal passiert xD man kommt sich total dämlich vor, aber im endeffekt wars alles wie immer.

Also einfach wie gewohnt weiter einnehmen?

oder hat sich das jetzt alles um einen Tag verschoben? Also ich meine damit das ich nach der 7tage pause immer dienstag eingenommen habe, das ich jetzt immer Montags nehme? Weil meine letzte pille ja jetzt immer Sonntags einnehme. ?

0
@Kiwi94

ja entweder musst du noch eine pille aus ner anderen packung am ende dieses zyklus hinterherschmeißen, damit du deine pillen zu den gewohnten tagen absetzen und wieder beginnen kannst. wenn du jetzt am ende diese zyklus keine extra pille nimmst, dann verschiebt sich natürlich alles einen tag. du bist dann einen tag eher fertig, hälst wieder die 7 tage ein und beginnst somit im endeffekt auch einen tag eher wieder. musste selbst wissen, was dir lieber ist.

0

Der Schutz ist da. Du musst aber die fehlende Pille für nächsten Montag unbedingt nehmen, am besten aus einem Ersatzblister oder vom Ende deines Blisters. Wenn du das machst, bist du durchgehend geschützt.

da dir jetzt eine fehlt, gerät der ganze zyklus durcheinander und der schutz besteht nicht mehr zu 99% wie vorher!

Unsinn... Durch die doppelte Einnahme bleibt der Schutz bestehen, du musst nur für den Montag eine Pille vom Ende des Blisters nehmen, damit du da keine vergisst!!!

1
@Sunshinesani

hab nicht geschrieben, dass durch die doppelte einnahme der schutz nicht mehr bestehen bleibt. allerdings fehlt ihr am ende 1 pille!! und dann ist es nicht mehr sicher!!

0

Für die nun fehlende, solltet Ihr enthaltsam sein. Selbst bei vollständiger Einnahme gibt es keine 100% Sicherheit.

Ist es denn jetzt schlimm das ich zwei aufeinmal genommen habe?

Was möchtest Du wissen?