Die Lebensdauer eines DSL-Modems, das im Dauerbetrieb läuft?

3 Antworten

Kommt drauf an. Mit Lüfter oder ohne. Wie groß ist das Gerät? Also 4 Jahre ist schon ein sehr guter Wert für Dauerbetrieb. Meistens gehen die bei Blitzschlag kaputt oder irgendwelchen Überspannungen, die übers Lichtnetz fortgeleitet werden. Die Fehlerstatistik zeigt eindeutig ein Ausfallsmaximum bei extremem Wetterwechsel, Sommer (zu hohe Temperaturen), Monat Mai (Blitzschläge), zu feuchtes Wetter im Winter.

Ich galube es hat keinen Lüfter - mzumindest höre ich den nicht. Grösse: ca. 15 cm breit und 10 cm tief und 5 cm hoch. Mit Ueberspannungen hatte ich bis jetzt Glück, da ist dem Ding nie etwas passiert.

0
@Croonivistic

Das Einzige, was jetzt eventuell noch austauschbar wäre, ist ein externes Netzteil, sofern vorgesehen. Diese Dinger gehen auch irgendwann einmal kaputt.

0

AVM gibt auf Ihre Fritz!Box 5 Jahre Garantie. Bei den bisher installierten Geräten hatte ich noch keine, die den Geist aufgegeben hat.

Selbst unter Dauerlast wird sie auch nicht so heiß, wie manch anderes Gerät. Vermutlich weil sie sehr intelligente Stromsparfunktionen integriert hat.

http://www.amazon.de/gp/search?index=blended&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&tag=quickbar-21&keywords=AVM+FRITZ%21Box+Fon+WLAN+7170

das zeug taugt ja heutzutage nix mehr ich denke du brauchst ein neues

Keine Verbindung von DSL-Modem ins Internet

Liebe gutefrage-Gemeinde! Ich habe ein Problem mit der Verbindung ins Internet. Ich habe mir gestern wegen andauernden Konnektivitätsproblemen einen neuen Router (TP-Link) und ein Modem (Sitecom ADSL2+ annex B) gekauft. Zuvor hatte ich einen Speedport mit integriertem Modem. Das Einrichten des Routers verlief ohne Probleme und ich bin mit ihm verbunden (WLAN oder LAN). Diesen Router habe ich mit einem Netzwerkkabel nun mit dem Modem verbunden. Das Modem ist folglich mit dem Router verbunden und zusätzlich mit dem DSL-Splitter. (Anbieter Telekom). Das alles sollte stimmen. Jetzt habe ich mich zum Einrichten des Modems über die IP-Adresse mit dem Modem verbunden, alle Daten eingegeben (Anbieter, Kennwort, Benutzername usw.), doch leider habe ich keine Verbindung ins Internet. Ich habe schon alles versucht (alle möglichen Kennwörter, Kabelverbindungen geprüft usw.). Daran kann es nicht liegen und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Zum Testen habe ich das Modem mit meinem alten Speedport ersetzt. Hier funktioniert alles einwandfrei. Ich würde aber in Zukunft gerne das Modem anstelle des Speedports benutzen. Es wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen kann, Fehlerquellen eingrenzen kann usw.

Vielen Dank!

Viele Grüße, Raphael

...zur Frage

Wie einen Internetanschluss im Pflegeheim?

Hallo,

ich soll mich um einen Internetanschluss für meine Mutter kümmern, das gestaltet sich allerdings etwas kompliziert.

Kabelanschluss scheint nicht möglich zu sein. DSL bin ich mir nicht sicher, weil der Telefonanschluss in einem internen Netzwerk integriert ist, also man muss vorher die 0 wählen um rauswählen zu können.

Dann wäre da noch LTE, aber diese Tarife sind ja ziemlich teuer im Vergleich zu Kabel und DSL, und man hat ein begrenztes Volumen.

...zur Frage

Seit router reset kein Internet /dsl mehr?

Hallo Seitdem ich mein Router/Modem /fritzbox 7412 auf Werkeinstellungen eingestellt habe , hat der fritzbox kein dsl mehr , das LED blinkt und leuchtet nicht dauerhaft . Ich habe diese Problem seit gestern morgens ud habe schon dutzende mal versucht fritzbox vom Stromnetz auszustecken und neuzustarten leider ohne Erfolg . PS: Fritzbox hat vor dem Reset einwandfrei funktioniert . kann jmd mir helfen

...zur Frage

VDSL2 Router/Modem zu VDSL abwärts kompatibel?

Hallo,

ich frage mich ob VDSL2 Router bzw DSL-Modems zu VDSL1 abwärts kompatible sind? Ich suche einen günstigen VDSL Router mit AC Wlan, aber alle die ich finde sind nur noch VDSL2 und nicht VDSL1 fähig. Der ITU Standard G.993.2 ist VDSL2 und VDSL1 ist ITU G.993.1.

Aber sogut wie keines der Geräte besitzt noch VDSL1 (ITU G.993.1). Wenn ich jetzt soeinen kaufe läuft wahrscheinlich meine VDSL1 leitung nicht mit diesen VDSL2 (vectoring) geräten oder doch?

...zur Frage

Muss ich bei DSL Modem Austausch alles neu einrichten?

Hallo,

Die nächsten Tage bekomme ich einen neuen DSL Vertrag und dadurch ein ein neues DSL Modem. Beim Austausch der beiden Modems, muss ich da alles neu einrichten und Verschlüsselung machen, oder kann ich einfach austauschen und fertig?

...zur Frage

2 DSL Modems in einem Haushalt, ist das machbar?

Hallo liebe community,

wie in der Frage lesbar ist möchte ich wissen ob es möglich ist 2 DSL Modems in einem Haushalt einzurichten. Folgender aufbau, meine 2 Stöckige Wohnung hat einmal oben und einmal unten einen DSL Anschluss, derzeit steht nur oben ein Modem welches das Internet Liefert. Mein PC steht jedoch unten und ein Kabel nach unten zu verlegen ist nicht einfach.

Einen Repeater und D-Lan habe ich auch schon versucht, beides ohne Erfolg. Nun die Frage ob ich jeweils oben und unten ein Modem einrichten kann welche dann auch über den gleichen Provider (NetCologne) laufen.

Ich höhre mir auch gerne andere Vorschläge an :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?