Dianabol und Clomid?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo King.  Dianabol wird wahrscheinlich seit 30 Jahren mehr verkauft als alle anderen Anabolika. Es handelt sich hier um anabole Steroide, dieses sind synthetische Varianten des männlichen Sexualhormons Testosteron. Du solltest selbst wissen, was du machst. Mir fehlt die Zeit, alle Risiken aufzuzählen. Aber ich zitiere mal den Anabolika - Forscher und Arzt Luitpold Kistler :

Wer Anabolika zur Muskelzunahme einnimmt, kann durchaus innerhalb des ersten Jahres massive, lebensbedrohliche Probleme mit dem Herz-Kreislauf- und Organsystem bekommen: Vergrößerung des Herzens, Verkalkung der Gefäße, Schlaganfälle, Leber- oder Nierenversagen<

Kistler hat auch Leichen auf Schädigungen durch Anabolika-Missbrauch hin untersucht. 

Eine längere Einnahme von Anabolika ohne Folgeschäden gibt es nicht. Die Frage ist nur wie schwer sie sind und wann sie eintreten. Auch mal nach 30 Jahren - eine Zeitbombe. Fast alles sind Langzeitwirkungen. Sehr häufig Nieren- und Leberversagen, Impotenz, Prostatakrebs und vieles mehr.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn mans lange nimmt aber wenn man es 4 wochen nimmt ust des trotzdem soooo schädlich oder vlt noch schädlicher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 19? Deine Eigentestosteronproduktion ist auf dem höchsten Stand, den du in deinem Leben haben wirst. Du brauchst keine künstlichen Steroide. Wenn du keine Trainingsfortschritte siehst, dann trainierst du falsch oder isst falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?