Der kleine Kolben einer hydraulischen Presse hat 12,5 cm² Querschnittsfläche. Wirkt auf ihn die Kraft 1500N, erfährt der große Kolben die Kraft 48 kN?

2 Antworten

p = F / A

p1 = F1 / A1

A1 = 12,5 cm² ist gegeben
F1 = 1500 N ist gegeben

hieraus p1 ausrechnen

p1 = p2

p2 = F2 / A2

F2 = 48 * 10³ N ist gegeben

hieraus A2 ausrechnen

Und wo ist Dein Problem und/oder Deine Eigenleistung?

Wie rechnet man mit unterschiedlichen Vorsätzen von Einheiten (Physik)?

Moin Leute,

schreibe in ein paar Tagen Physik über die Themen E-Felder, Kondensatoren und etwas Elektrizitätslehre. Habe allerdings mal eine grundsätzliche Frage bezogen auf mein Thema. Wir rechnen mittlerweile jetzt schon mit relativ kleinen Zahlen (mikro, nano, pico,...). Jedoch stehe ich gerade auf dem Schlauch und frage mich, wie ich damit rechnen soll.

Mal ein kleines Beispiel zu meinem Thema:

Berechnen Sie die Kraft, die eine Ladung von 10 nC in einem Feld der Stärke 10 kN/C erfährt.

Wäre echt cool wenn mir mal jemand kurz anhand des Beispiels erklären könnte, wie man Aufgaben rechnet in denen die Größen unterschiedlich große Einheiten haben.

Freue mich auf hilfreiche Antworten,

LG FrozenFreak :)

...zur Frage

Kann mir jemand dabei helfen, habe folgende Fragestellung. Ein PKW-Abschleppseil wird mit einer Kraft von 35 kN belastet. a) Berechnen Sie die erforderliche Qu?

Kann mir jemand dabei helfen, habe folgende Fragestellung. Ein PKW-Abschleppseil wird mit einer Kraft von 35 kN belastet.

a) Berechnen Sie die erforderliche Querschnittsfläche für den Fall, das die zulässige Spannung des Abschleppseil 280N/mm2 beträgt.

b) Berechnen Sie die Mindestanzahl der Drähte mit einem Durchmesser von 0,8 mm, die das Abschlepseil haben muss.

Wie gehe ich da am besten dran und welche Formeln benötige ich dafür, bin leider etwas ratlos bitte um hilfe

...zur Frage

Ist bei der Wärmflasche der Punkt an der sie platzt von der Füllung abhängig?

Hallo,

Mein Problem lautet wie folgt: Ich nutze eine Wärmflache. Diese fülle ich nun einmal zu 100% mit Wasser und ein zweites Mal 50/50 Wasser/Luft.

Nun tut mein Popo weh und lege sie beim schlafen schön darunter und belaste sie recht stark. Was ist für die Flasche angenehmer oder macht es gar keinen Unterschied?

Als Erstes kam mir der Gedanke, dass die Kompression der Luft einen Teil der Kraft absorbiert. Dank Newton No. 3 wirkt dieser Kraft eine Kraft entgegen, welche das ganze eventuell ausgleichen würde.

Das Ganze kann man ha vereinfachen durch Kolben und Zylinder. Ist der Zylinder mit Wasser gefüllt und ich stelle mich auf den Kolben so ist messbar keine Veränderung des Raumes ersichtlich. Die Kraft auf die Wände ist dass meiner Gewichtskraft und verteilt sich gleichmäßig. Nehme ich nun Luft statt Wasser und komprimiere diese, dann geschieht dies solange bis der Druckunterschied zwischen außen und innen gleich dem von meinem Gewicht erzeugtem ist. Dieser Druck drückt dann ja von innen auf einen kleineren Raum. Ist die Kraft auf die Wand in diesem Experiment sogar größer. Die Wärmflache verändert ja nicht die innere Oberfläche nur das Volumen.

Bin verwirrt und hoffe auf Antworten

...zur Frage

Formel für elektrischen Widerstand Übung?

Hey, Ich schreibe morgen ein Test in Physik uber den elektrischen Widerstand und elektrische Spannung. Dabei haben wir diese Formel: R= U:I

Kann mir jemand Textaufgaben sagen, bei denen ich diese Formel etwas üben kann? Wir haben in der Schule keine Textaufgaben diesbezüglich bekommen.

...zur Frage

Hilfe bei dem Physik Referat zum Thema Hydraulik?

Hey, ich muss am Montag ein Referat in Physik zum Thema Hydraulik halten. Leider verstehe ich nichts davon und mein Lehrer hat mir ein paar aufgaben gegeben, die ich bis dahin gelöst haben muss.

1) Stelle eine Gleichung für die Wege der Kolben an hydraulischen Anlagen auf

2) Der Arbeitskolben einer Hebebühne hat einen Durchmesser von 20cm, der Pumpkolben von 3cm. Mit welcher Kraft muss der Pumpkolben heruntergedrückt werden, um ein Fahrzeug der Masse 1,5t anzuheben?

3) Bei einem hydraulischen Wagenheber hat der Pumpkolben eine Fläche von 1cm^2 (das soll ein hoch 2 sein) Er wird mit einer Kraft von 1000 N heruntergderückt. Berechne, welche Fläche der Arbeitskolben haben muss, wenn zum Anheben der Fahrzeugs eube Kraft von 7kN notwendig ist.

Ich selsbt habe nur ein paar Lösungsansätze und komme einfach nicht weiter. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!

Danke schon mal, PT

...zur Frage

Physik-Aufgabe EFeld-Kraft

Hallo.

Also. Ich komm bei einer Physik-Aufgabe nicht weiter Vll kann mir ja jemand von euch helfen. Zur Aufgabe: Ein Kügelchen (m=40g) trägt die Ladung q=5,0 nC und hängt an einem Faden (l=1m). Welchen Ausschlag s erfährt es im horizontal verlaufenden Feld der Stärke 70 kN/C?

Ich komm absolut nicht weiter. Als Formel hab ichs mit F=G * s / l versucht. Allerding kam ich auf keine Lösung.

Vielen Dank im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?