Den oder dem? Wen oder wem?

5 Antworten

Generell musst du dir nur überlegen wie du danach fragen musst.

Beispiel:

Ich schenke dem Kind einen Ball.
Frage: WEM schenke ich einen Ball? => dem Kind

Ich höre den Vogel zwitschern.
Frage: WEN (oder was) höre ich zwitschern? => den Vogel

Dann ist es auch recht einfach zu entscheiden,
ob du dem oder den verwenden musst.

LG

Utau


Wen willste mit der Frage beeindrucken, oder wem willst´ mit der Frage imponieren?

Den ist 4. Fall, z.B. Ich begrüße den Mann. - den Mann > dich. Ich begrüße dich. Dem Mann ist falsch, sonst währe dad "Ich begrüse dir". Klingt doof gel?
Frage: Wen habe ich begrüßt? Den Mann. oder Dich. (Man soll dein Subjekt ins Dich umwandeln können dan ist es immer DEN)

3.Fall, Wem > DIR

Sorry für kranke Rechtschreibung, habe schlampig auf meinem Handy den Antwort hingetippt.

0

Kurzgeschrieben: Frage bei WEN nach DICH, und bei WEM nach DIR. z.B. Ich esse gerne Zuckerwatte. > Ich esse gerne dich. Frage: WEN esse ich gerne? DICH. z.B. Ich schenke dem Man eine Flasche Rotwein. > Ich schenke DIR eine Flasche Rotwein. Frage: WEM schenke ich eine Flasche Rotwein.

0

Was möchtest Du wissen?