Dehnungsstreifen+schämen..?

2 Antworten

Also ich habe die dehnungsstreifen mit bioil ganz gut in den griff bekommen (sie sind nicht weg aber deutlich unauffälliger mittlerweile sind sie weiß und nicht mehr rot und das fällt kaum auf)

Zu dem Selbstbewusstsein du musst lernen dich so zu lieben wie du bist. Relativ einfach geht das indem du dir vor Augen führst was du alles hast... was deine positiven Charakterzüge sind was dir an deinem Körper gefällt und was dein leben lebenswert macht. Schätze das Leben wert und dann kannst du auch dich selbst mehr wertschätzen.

Ansonsten mach sport iss gesund und auch die vermeintlich negativen stellen deines Körpers werden sich zum positiven wandeln 😊

Naja wens dir so unangenehm ist kaufe dir eine badehose. Tragen viele so, und es sieht nicht schlecht aus. LG :)

Könntet ihr euch vor eurer Familie nackt zeigen, oder würdet ihr euch da eher schämen?

Also ich persönlich könnte mich nie vor meinen Eltern oder Geschwister nackt zeigen, ich schäme mich da zu arg! Ich hätte kein Problem meine Mutter oder mein Vater oder meine Schwester oder mein Bruder nackt zu sehen, aber ich habe ein großes Problem wenn sie mich nackt sehen würden, ich kann das einfach nicht, ich würde mich da zu arg schämen! Wie ist es bei euch? Könntet ihr euch nackt vor eurer Familie zeigen? Oder ist das ein NoGo? Weil es gibt ja Familien die laufen nackt vor einander rum, ich könnte das nicht! Wie seht ihr das?

...zur Frage

Dehnungsstreifen. Bleiben sie für immer oder nicht?

Also ich hab seit glaub ich drei oder vier Monaten dehnungsstreifen. Ich war im Urlaub und hatte dadurch halt auch ein bisschen zugenommen. Jetzt hab ich diese Dehnungstreifen an den oberschenkeln, ganz leicht an der taille und am Po. Sie sind aber noch so pink|rot farbig. Mir wärs sogar lieber wenn sie weiß wären. Krieg ich die irgendwie weg? Ich bin 14 und schäme mich sogar ins Freibad zu gehen mit den Dehnungsstreifen, obwohl mein Körper schlank ist.

...zur Frage

Dehnungsstreifen als Teenie (langer Text)?

Hallo, ich bin ein Mädchen und 14 (bald 15) Jahre alt. Ich habe vor etwa 6 Monaten Dehnungsstreifen bekommen, als erstes waren sie nur am Po und Becken aber mittlerweile erstrecken sie sich schon von Hüfte bis Wade!! (Sie sind rot/lila und am schlimmsten in der Innenseite von den Oberschenkeln) Ich hatte mit 12/13 schon meine ersten Dehnungsstreifen (leichte) an der Brust, aber das ist ja normal, da die Brüste ja wachsen. Aber an meinen Beinen finde ich es mittlerweile sooo schlimm, ich bin weder Gewachsen noch habe ich zugenommen, ich bin auch nicht Übergewichtig. Jetzt im Sommer ist es vorallem Schlimm, all meine Freundinnen haben so schöne Beine, nichtmal die "kräftigeren" Mädchen in meiner Klasse haben Dehnungsstreifen (wtf???). Ich kann leider nichtmal ein Kleid anziehen, da ich Dehnungsstreifen über den Kniekehlen habe , und an den Waden (es sind keine Besenreiser o.ä).

HILFE !! WAS KANN ICH MACHEN??

Ich bin mittlerweile wirklich soo am verzweifeln, ich creme die stellen jeden tag mit Öl ein (hatte auch schon bioil) aber auch nach 3 monaten anwendung hat das alles nicht wirklich was gebracht. Ich fühle mich so eingeschrenkt, ich konnte wegen den blöden dingern nichtmal auf Klassenfahrt mit, weil ich mich so schäme und wir an den Strand gegangen wären.

Was könnte ich noch machen, wann werden sie endlich verblassen? Vielen Dank im Voraus:)

Und bitte keine Vorschläge wie, finde dich damit ab, ignoriere die anderern, sei selbstbewusst genug usw. Vielen Dank Leute das weiß ich selbst, aber sie stören mich Wirklich sehr...

...zur Frage

Was gegen Dehnungsstreifen machen?:/

Heei, also ich bin 14 und ich finde das ich 'extreme' Dehnungsstreifen an der Brust habe. Die hab ich auch leicht seitlich am Po. Und würde die gerne weg bekommen, weil ich mich dafür echt schäme.. wisst ihr vielleicht was man dagegen tun kann? Oder Tipps die verhindern das es schlimmer wird?? Irgendwelche Sachen aber keine Elektrogeräte?

Danke schonmal im Vorraus. :-)

...zur Frage

gegen Dehnungsstreifen?

Hey, ich habe ein für mich sehr großes Problem. Ich habe seit ein paar Monaten noch rote Dehnungsstreifen am becken/rücken. (an den oberschenkeln habe ich auch welche, aber ich ziehe deswegen eine längere badeshorts an, aber ich kann doch nicht badeanzug + shorts anziehen!!! ) WAS SOLL ICH IM SOMMER MACHEN ??? Ich fahre 14 Tage mit einer Jugendgruppe nach Italien, Badeurlaub. Da werden wir den ganzen tag am Pool + Strand liegen, ich schäme mich so sehr für diese behinderten streifen ! Habt ihr tipps, ich weiß dass sie nicht mehr weggehen !! aber z.b. wasserfestes Make-up die diese überdecken, oder so etwas? Die mädels die dort mitfahren habe zu 100% nicht solche Streifen, und auch von meinen Freundinnen hat keine diese, nur ich :'''( ich wette die gucken mich alle an, und lästern darüber. Bittte bittte bitte Tipps bin am verzweifeln !

...zur Frage

Hilfe rote auffällige Dehnungsstreifen?

Also bin grad mal 14 , 1.74 gross und wiege 74 kg mache aber sehr viel sport . Bald ist Sommer und ich fahre in den Urlaub ich schäme mich aber so sehr in den Bikini zu schlüpfen, da diese Dehnungsstreifen an meiner hüfte an meinem po an den oberschenkeln und an meinen waden sind . Helfen Übungen oder ist das nur Schwachsinn genau so wie Öle ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?