Was ist ein Spannungsabfall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stell dir vor du hast zwei gleichgroße mit Wasser befüllte Gefäße. Wobei Gefäß A einen höheren Wasserstand hat als Gefäß B. Jetzt verbindet man die beiden Gefäße mit einem Schlauch (jeweils am Boden der Gefäße). Zuerst drückt man den Schlauch zu: Jetzt hast du eine Spannung (oder auch Potentialdifferenz genannt), weil normalerweise will sich das Wasser ja in den Füllhöhen ausgleichen.

Jetzt lässt du den Schlauch los: Das Wasser fließt von A nach B, bis der Wasserstand bei beiden Gefäßen gleich groß ist. Und dann hast du keine Potentialdifferenz mehr -> Das war dann dein Spannungsabfall. Dieses fließende Wasser könnte man dann als fließenden Strom bezeichnen.

Anmerkung: Sobald du fließenden Strom hast, hast du einen Spannungsabfall, eine Batterie aber hält diese Potentialdifferenz konstant. Um bei dem Wasserkreislauf zu bleiben: Die Batterie ist eine Pumpe, die das Wasser immer wieder von B nach A pumpt -> Füllhöhe bleibt unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Snell 24.03.2014, 18:19

Danke für deine Antwort ;)

0

Hallo!

Elektrischer Strom, das sind viele Ladungsträger, die sich bewegen und entweder positiv oder negativ geladen sind. Diese Ladungsträger sind Elektronen und Ionen. In Metallen sind die Elektronen frei beweglich und werden durch das el. Feld bewegt. Befinden sich an einem Punkt viele positive Ladungen, dann zieht das el. Feld Elektronen an -> es fließt el. Strom.

Die elektrische Spannung ist ein Maß für die Anzahl der el. Ladungen. El. Spannung gibt an wie groß der Unterschied der el. Ladungen zwischen zwei Punkten ist. El. Spannung und el. Spannungsabfall ist zwar nicht ganz das selbe, aber ich glaube es geht in Ordnung wenn man es als das gleiche betrachtet.

LG,

valeradi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Snell 24.03.2014, 18:20

Hmh, ok. Danke ;)

0

Eine Potentialdifferenz zwischen zwei Kondensatorplatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Snell 23.03.2014, 17:10

Ähh... Sry, keine ahnung was das genau heisst :/ Aber trotzdem Danke :)

0
ME2014 23.03.2014, 17:15
@Snell

Naja wichtig wäre erstmal die korrekte Fragestellung.

Spannungen fallen über Widerständen ab, sowie Drücke über Leitungsabschnitten oder Ventilen.

Ist der Widerstand unendlich, so fällt die gesamte erzeugte Spannung der Quelle dort ab.

0
Snell 23.03.2014, 17:22

Okee...

0

Was möchtest Du wissen?