definition: bildung.

5 Antworten

Vielleicht:

(Konservative) Bildung ist ein gesellschaftliches Konstrukt zur Bewahrung ihrer Kultur und Tradition unter der Voraussetzung, dass sie für die Aufnahme und Weiterentwicklung neuer fortschrittlicher Theorien offen ist. Zufällige Modetrends - also flüchtiges Wissen - wird gewöhnlich nicht in den Bildungskanon aufgenommen.

Zudem ist Bildung auch von der jeweiligen Epoche und deren Mainstream, also Moralvorstellungen, Glauben, Regierungsform und der Möglichkeit des Zugangs zu ihr abhängig.

aufmerksam

Bildung ist die Einheit von Wissen und Können!

Bildung kann Eigenschaft oder Prozeß sein. Wissen beinhaltet Erkenntnisse und Kenntnisse. Können beinhaltet Fertigkeiten und Fähigkeiten. So wird der Begriff "Bildung" in der Pädagogik verwendet. Dort ist das der Zentralbegriff mit dem Begriff "Erziehung". Denn der Gegenstand der Pädagogik beinhaltet Bildung und Erziehung in ihrer prozessualen und statischen Seite.

Gib mal "Definition Bildung" bei Google ein, da kommt ne gute Erklärung

Bildung ist sein Wissen vermehren!

Was möchtest Du wissen?