Das lied vom Schwarzen Mann?!

3 Antworten

"Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?" ist ein Kinderlied, mit dem ich auch groß geworden bin. Da geht es um den Schornsteinfeger. Die liefen doch früher kohlrabenschwarz im Gesicht und an den Händen rum, weil sie voller Ruß waren. Was ist denn an dem Lied so Schlimmes dran?

http://de.wikipedia.org/wiki/Kinderschreckfigur

Hast Du auch was gegen die Halloween-Gestalten, die doch eigentlich für Kinder erst recht erschreckend aussehen müssten?

0
@MaryNightmare1

Gibt es auch als Fangspiel (Wiki):

Der Fänger ist der „Schwarze Mann“ und steht meist etwa 10 Meter von den anderen entfernt auf der gegenüberliegenden Seite eines Platzes oder Raumes. Wenn er ruft: „Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?“ wird mit „Niemand!“ geantwortet, dann auf „Und wenn er (aber) kommt?“ mit „Dann laufen/rennen wir (davon)!“ oder mit „Dann kommt er eben!“. Die beiden Parteien rennen nun entgegengesetzt auf die andere Seite bis zur rettenden Wand bzw. Begrenzung. Der Fänger versucht dabei soviele wie möglich durch Antippen zu fangen. Diese helfen im nächsten Durchlauf dem Schwarzen Mann beim Fangen. Der Letzte, der übrig bleibt, hat gewonnen und ist meist im nächsten Spiel der Fänger. Im Bestreben um politische Korrektheit wird das Spiel heute manchmal in Wer hat Angst vorm bösen/wilden/blöden Mann usw. umbenannt.

0

Frag doch deine Schwester mal. Vielleicht stört dich das Ganze mehr als sie. Kann das sein, das du dich dabei eher gruselst als sie?

nein mit dem lied vom schwarzen mann meinte ich eig. das freddy lied das sie ihr immer vorsingt und gruseln tu ich mich nicht

0

Meinst du das lied. ; 1,2 Freddy kommt vorbei. 3,4 verriegel deine tuer. 5,6 sonst holt dich gleich die hex'. 7,8 es ist gleich Mitternacht. 9,10 wir wolln' nicht schlafen gehn'.

? also wenn du das meinst finde ich das auch nicht richtig. :o ich hab selber angst vor dem lied. :D

Was möchtest Du wissen?