darf müllabfuhr die strasse blockieren

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist zwar schon älter das Thema, aber hier in DO sieht es so aus: Die fahren auch, wenn Platz ist, nicht zur Seite. Letztens hätte ein Müllwagen nur 2 Meter vorfahren müssen, damit ich vorbei komme. Ich habe das Fenster runter gemacht, um genau darum zu bitten. Stattdessen wurde ich angeschrieen, dass ich versucht hätte einen zu überfahren und ich solle eher los fahren (die Müllmänner waren 15 Minuten später als sonst - ich habe auch feste Zeiten, die ich einhalten muss!!!). Haben mich als "A....." (vor meinem 5jährigen Kind beschimpft) und "jetzt hau ab Du Kuh" gesagt. Also: Wenn die hupen, weil wir weg fahren sollen, um ihre Arbeit zu machen, dann können wir erwarten, dass die auch 2 Meter weiter fahren, um den Verkehr passieren zu lassen. Dann kommt es auch nicht zu Situationen, wo Müllwerker gefährdet werden.

Ich hätte mich da auf jedenfall bei dem Arbeitgeber beschwert. Man muss sich nicht beleidigen lassen. Die bekommen eine fristlose Kündigung oder zumindest eine Abmahnung.

0
@Jochen4

Da kommt garnichts. Da kommt nur eine Anfrage warum man nicht freundlich gewesen ist. Dann schreibt man eine Erklärung fertig.

0

"Zeig sie doch an";) Natürlich ist das in Ordnung. Wenn sie die Möglichkeit haben, etwas zur Seite zu fahren, damit die Autofahrere vorbei kommen, tun sie dieses in der Regel auch.

wenn die die mülleimer was "lehren" würden, wäre die straße erheblich länger blockiert. die MÜSSEN die straße blockieren und machen das nicht gern. "mal etwas auf die seite" zu fahren ist oftmals mit so einem apparat auch nicht so einfach, weil die fahrzeuge durch den technischen "rucksack"= die schüttung hintendran bei scharfen lenkeinschlägen weit seitlich ausscheren und der fahrer dann im rückspiegel nichts mehr sehen kann. meine empfehlung für dich: fahre einfach etwas früher los und wenn du siehst, dass in der schmalen strasse vor dir das müllauto ist einfach einen kleinen umweg durch seitenstraßen, dann ist der weg vielleicht etwas weiter aber in kürzerer zeit bewältigt. nur nebenbei: mülleimer sind entsetzlich doof, dieKANN man NICHTS LEHREN! man kann sie LEEREN.

ich weiß, dass es leeren heißt hab mich halt verschrieben.

0

ich denke in so einem Fall ist Intelligenz gefragt, entweder den Fahrer des Müllwagens freundlich ansprechen und deinen Situation erklären, dann hilft dir diese Mensch sehr wahrscheinlich oder die Methode Schmiergeld, die hilft auch, für'n Fufy fährt der Müllman bestimmt zur Seite.

in der regel kann er gar nicht ausweichen in engen strassen.

annokrat

0

Wenn man das Pech hat am Ende einer Sackgasse oder Einbahnstraße zu wohnen, dann weiß man vielleicht auch WANN die Müllabfuhr kommt, die sind eigentlich zeitlich sehr zuverlässig. Dann kann man sich danach richten. Und ansonsten fährt man vielleict mal einen anderen Weg und ein paar Meter rückwärts.

Was möchtest Du wissen?