Darf man mit dem Hoverboard(E-board) einkaufen gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nein darf man nicht, in läden ist eigentlich sogut wie nichts außer eben normales gehen zu fuß erlaubt, einzige ausnahmen bilden menschen mit handycap die eben einen rollstuhl o.ä. nutzen.

Nein, selbstverständlich nicht.

Ich wüsste auch nicht, warum man das tun sollte. Du in deinen jungen Jahren müsstest noch die Kraft mit deinen 2 gesunden Beinen aufbringen können um wie jeder andere auch ganz normal seinen Einkauf im Supermarkt erledigen können.

Zwergspitzinfo 23.02.2017, 08:46

Aber viele andere machen das! Ist das erlaubt

0
Trespasser5 23.02.2017, 08:47
@Zwergspitzinfo

Habe noch nie einen gesehen. Probier es aus, sofern es dir förmlich in den Fingern brennt. Man wird dich schon darauf hinweisen, sofern das nicht erwünscht ist. In den Knast kommst du dafür nicht gleich.

0
McBroccoli 23.02.2017, 08:47

Es kommt auf das Feeling an, man will anders als andere sein. Ich versteh nicht warum so viele sofort die Faulheit appellieren 

0

Hallo,

In ganz Deutschland (auch andere Länder) sind Hoverboards auf Öffentlichen Plätzen verboten! Dazu zählen auch Supermarkt, Gehwege, Straßen etc.

Du begehst also eine Ordnungswiedrigkeit. Nicht selten wird das Board beschlagnahmt +Geldstrafe

Gruß

Was möchtest Du wissen?