Darf man Großeltern bei einer Hochzeit an eine Art "Katzentisch" setzen?

10 Antworten

ich kenne euer verhältnis nicht und auch nicht, wo die anderen gäste saßen.   ich war mal auf einer hochzeit, dort gabs runde tische á 10 personen. nur das brautpaar saß mit den engsten (eltern, trauzeugen) an einem eckigen tisch vor kopf.  die älteren leute, also großeltern, großtanten,... teilten sich einen runden tisch.  das war für jeden ok und nach dem essen gings sowieso durcheinander.

lange rede, kurzer sinn: es ist doch unnötig einen streit anzufangen (finde ich auch vom schwiegersohn unmöglich, aber auch hier kenne ich nicht die situation).  ich finde, das sollte man akzeptieren, es wird sicherlich gründe dafür geben, wenn vllt auch organisatorische.  vllt dachten sie auch, dass es besser ist, wenn alle älteren gäste zusammensitzen? wegen sowas sollte man sich aber nicht die laune bzw. feier vermiesen lassen. danach kann man das nochmal ruhig ansprechen. aber vorwürfe und schuldzuweisungen bringen nichts.

Genau so kann man es sehen! Mit der Sitzordnung kann man es eh nie allen Recht machen.

0

Ich finde Sitzordnungen, vor allem diese U-Tafeln für ziemlich langweilig, vor allem, wenn man sich immer nur mit den selben Leuten unterhalten muß und man als nahe Verwandte wie so ein Zentralkomitee da sitzt.

Aber gerade, wenn man wirklich ein naher Verwandter ist, dann spricht man vorher drüber. 

Ich bin für Gruppentische, und eher gegen feste Sitzordnungen; vielleicht auf jedem Tisch, auf dem die Gäste aufgelistet sind, die hier sitzen sollen. 

Meine Eltern hat diese Lösung bei ihrer Goldenen Hochzeit sehr gut gefallen. Und es wurde viel erzählt und gelacht.

Da wäre ich auch geschockt gewesen. Das geht überhaupt nicht. Seid Ihr denn bei Euren Kindern/Enkelkindern nicht erwünscht?

Ich glaube, da wäre ich sehr schnell wieder gegangen - mit dem Geschenk.

Es ist interessant, wie man passende Antworten durch eine unvollständige Schilderung bekommen kann. Klar, antworten die Forumteilnehmer dann nach dem, was sie lesen.

Ich oute mich hier als der böse Schwiegersohn. Interessant, dass die Fragestellerin  sich lieber einem Forum anvertraut, als das Gesprächsangebot wahrzunehmen.

Ich bin keineswegs "komplett ausgerastet", sondern hatte gemeint, dass es sicher gute und nicht böse gemeinte Gründe für die Sitzordnung gegeben haben könnte (das Brautpaar hat die ganze Hochzeit alleine ausgerichtet und vorbereitet). Ich habe gebeten, das nicht so schwer zu nehmen. Allerdings habe ich schon grantig reagiert, als das nicht fruchtete und vor allem, als meine Schwiegermutter mir ins Gesicht sagte, dass das ein Zeichen schlechter Erziehung sei. Ich sagte dann etwas erregt, dass sie damit nun auch mich und ihre Tochter angreife, schließlich haben wir unseren Sohn erzogen. Dass es auch andere Gründe für die Sitzordnung gab (eine Umstellung der Tische durch den Wirt entgegen der ursprünglichen Verabredung) stellte sich erst hinterher heraus.

Richtig entsetzt bin ich aber in einem Kommentar zu lesen, dass 2 andere am Großelterntisch "Heuchler" gewesen seien. Das ist nun auch noch eine Beleidigung meiner Eltern, die vergeblich versucht haben die gute Stimmung der Feier durch mäßigenden Einfluss am vermeintlichen "Katzentisch" zu retten. Heucheln hieße ja, dass sie dies nicht ernst gemeint hätten. Welch boshafte Unterstellung.

Das war absolut respektlos gegenüber euch Großeltern. Wo saßen die anderen Großeltern? 

Das Benehmen eures Schwiegersohnes ist völlig daneben. Was sagt eure Tochter zu der Sache? Darf sie überhaupt eine Meinung haben? 

Die Sitzordnung war doch auch sicher mit dem Brautpaar abgesprochen. Zu guter Letzt haben sie doch das Sagen. Offensichtlich war es ihnen egal, wo ihr sitzen musstet. Auch kein Zeichen von gutem Benehmen.

Die Beziehung zu Kind und Enkel würde ich mir an deiner Stelle mal sehr gut überdenken.

Danke, das baut auf! Mein Schwiegersohn will nämlich von mir eine Entschuldigung. Die anderen Großeltern - insgesamt 7 - saßen ebenfalls an diesem unmöglichen Tisch, 3 Großelternteile waren ebenso geschockt, die restlichen zwei waren Heuchler.

0
@solysombra666

Ich lese immer nur Schwiegersohn - Hatte deine Tochter keine eigene Meinung?

2
@solysombra666

Heuchler? Oder waren sie einfach anderer Meinung, das soll es nämlich auch geben! Sie als Heuchler zu bezeichnen ist schon ziemlich schwer. Das sag ihnen lieber direkt und nicht in einem Forum.

0

Was möchtest Du wissen?