Darf man bei YouTube Musik runterladen

6 Antworten

Egal was Du benutzt.Der Download von YouTube-Videos und Musik für den privaten Bereich ist immer noch eine rechtliche Grauzone. Es ist jedoch kein Fall bekannt, in dem jemand dafür belangt wurde. Wie auch – ist es doch selbst für YouTube unmöglich, zu unterscheiden, ob man das Video per Browser ansieht oder mit einem entsprechenden Tool auf die Festplatte zieht.Wie heißt es so schön: Wo kein Kläger, da kein Richter. Man kann weiterhin ohne allzu schlechtes Gewissen YouTube-Videos und Musik für private Zwecke herunterladen, sollte aber die rechtliche Situation im Auge behalten.

Du darfst dir nicht Copyright geschüztes Material runterladen, das bedeutet KEINE aktuellen charts sondern nur so selbstgemachte Lieder.

Es ist also illegal sich Lieder runterzuladen, doch dich trifft nur eine Teilschuld falls du erwischt wirst, da YouTube für die Videos verantwortlich ist.

LG; yanni1997

Kommt drauf an, ich tue es auch aber ich passe auf: Bei Liedern wo drunter steht "Rechte liegen bei..." oder "licensed by..." passe ich lieber auf und lade Lieder runter, die zB kein Video haben und wo eben das nicht dabei steht. Du musst auch immer gucken WER das hochlädt: Ist es DavidGuetta höchstpersönlich lass lieber die Finger davon.

Das darf man machen weil man Musik runterladen darf aber nicht weiteranbieten darf.

ja das ist so eine sache für sich. wie schon jemand geantwortet hat , rechtliche grauzone. Runter laden geht auch gut bei filsh.net. kostenlos und auch über youtube und co.

Was möchtest Du wissen?