Darf ich selbst eine Entschuldigung schreiben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sehr seltsame Familienverhältnisse habt ihr da, wenn Deine Mutter schon mit solchen kleinen Schreiben überfordert ist.

Setz halt einfach einen Brief am PC auf und drucke ihn aus. Wenn Deine Mutter ihn dann unterschreibt weiß ja keiner ob sie ihn auch selbst geschrieben hat.

Nur die Unterschrift sollte tatsächlich von ihr stammen. Fälschen darfst Du die nicht.

ToriiiVic 05.04.2016, 19:31

Danke :)

Jap, generell ist das Verhältnis zwischen mir und meiner Mutter ziemlich am...:/

Und da sie nicht in Deutschland geboren ist sondern in Polen und Deutsch nur oberflächlich kann, hat sie immer Probleme was das schreiben von Entschuldigungen angeht :/

0

Aufsetzen darfst du die Entschuldigung selbst,solange die Unterschrift deiner Mutter echt ist gibt es keinen Grund zur Beanstandung.

Kleiner Tipp.Schreib die Entschuldigung mit dem Computer und druck sie aus.Dann sind nicht zwei unterschiedliche Handschriften vorhanden.

Natürlich nur wenn du die Möglichkeit dazu hast.

Solange deine Mutter die Entschuldigung unterschreibt ist alles gut.

Allerdings finde ich die Verhältnisse etwas komisch... Deine Mutter hat keine Zeit, um dir mal eben in 3 Minuten eine Entschuldigung zu schreiben?!

ToriiiVic 05.04.2016, 19:37

Nope :/

Jedesmal wenn ich sie an das Schreiben der Entschuldigung erinnere wird sie sauer und genervt und kurz darauf hat sie es wieder vergessen ._.

Aber das liegt daran das sie ziemlich lange für eine Entschuldigung braucht da sie die Deutsche Sprache nur oberflächlich beherrscht, da sie nicht in Deutschland sondern in Polen geboren und aufgewachsen ist :/

0

schreiben darfst du, unterschreiben muß sie!

wenn die Unterschrift Deiner Mutter drauf ist, kannst Du das auch selbst schreiben

Du darfst sie selber schreiben, aber unterschreiben muss deine Mutter.

Deine Mutter muss die unterschreiben. Du darfst dich selber nicht entschuldigen. Das würde dann als unentschuldigtes Fehlen/Schwänzen gewertet.

Deine Ausrede ist auch ausgesprochen unglaubwürdig. Mit der schaffst du es sofort auf die Blcllist von jedem Lehrer! "Mutter muss immer soviel arbeiten und kann daher keine Entschuldigung schreiben". Mit solch einem Quatsch stigmatisierst du dich nur selbst.

Das geht erst, sobald du 18 bist. Davor muss ein Erziehungsberechtigter unterschreiben!

anna76570 05.04.2016, 14:24

Unterschreibt sie doch (also die Mutter).

0

Ich mach das immer so.. :D

Ja. Das mache ich auch immer und es gab noch nie Probleme.

quriska23 11.10.2017, 20:37

Hast du das denn aus deiner Sicht oder aus der deiner Mutter geschrieben, wenn ich fragen darf?

0

Was möchtest Du wissen?