darf ich meinen sohn den namen "harambe" geben?

8 Antworten

Wenn man den Leuten hier Glauben schenkt, heißt "haram be" auf Türkisch "verboten sein", aber in der Türkei ist das ja auch kein Name.

Der Name Harambe stammt aus der Sprache Swahili und hat dort sehr wohl eine positive Bedeutung: Nämlich "einander helfen, sich um andere kümmern, teilen". Allerdings wird dieser Name zumindest aktuell sehr stark mit dem Gorilla gleichen Namens assoziiert. Das dürfte sich ändern, bis dein Kind groß ist, aber die negative Bedeutung im Türkischen bleibt, zumal Türkisch hierzulande häufiger gesprochen und verstanden wird als Swahili.

Auf südländischen Sprachen bedeutet dies wortwörtlich : Verboten sein. Ich würde es nicht machen.

Auf südländischen Sprachen? Was zählt für dich da alles dazu? :-D

0

Wenn man haram be schreibt ist es Türkisch und heißt auf Deutsch Verboten sein also musst zu entscheiden.

Was möchtest Du wissen?