Darf ein Lehrer eine 6 geben wenn man krank ist. Und somit nicht am Referat nicht teilnehmen kann?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn man krank ist geht man zum Arzt und lässt sich ein Attest ausstellen. So sieht es nach schwänzen aus und daher ist die sechs gerechtfertigt. In der Ausbildung musst Du auch am ersten Tag zum Arzt gehen um sich eine AU zu holen, ansonsten gibt es eine Abmahnung und im schlimmsten Falle die Kündigung. Daher mehr Verantwortung übernehmen und nicht immer alles auf den Lehrer schieben, denn Du hast einen Fehler gemacht. In dem Du nicht zum Arzt gegangen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daddy1224
10.11.2016, 13:09

Ich glaube du hast meine Frage nicht verstanden.

0

Hallo!

Er darf dir dann diese Note geben, wenn du keine Entschuldigung für diesen Tag hast. Wenn ein Attest vom Arzt (nicht von den Eltern) allerdings vorliegt, kann er das nicht ohne Weiteres tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
10.11.2016, 13:13

Er darf dir dann diese Note geben, wenn du keine Entschuldigung für diesen Tag hast

Die darf er auch geben, wenn eine Entschuldigung für den Tag vorliegt. Es wurde ja so gut wie nichts bei der Erstellung des Referates geleistet. Keine Leistung = Note 6.

0

schwer zu beantworten. aber die bisherige arbeit darf er duchaus benoten. ob das dann allerdings für ein ungenügend reicht, wage ich zu bezweifeln... aus meiner sicht müsste es eine note zwischen ausreichend (4) und mangelhaft (5) schon geben... wenn es überhaupt benotet werden darf...

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal einfach das er seine bewertungs kriterien für dich abändern musste und da du aber so gut wie nichts dazu geleistet hast lief es auf eine 6 aber du könntest ja zeigen das du besser bist und ihm vorschlagen alleine noch ein Referat vorzubereiten und vorzutragen um deine Note aufzubessern^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf er nicht. Bei Fehlen mit einer Entschuldigung von deinen Eltern, bist du krank gewesen und somit darf man dich nicht benoten. Du wirst wahrscheinlich dein Referat nachholen müssen.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daddy1224
10.11.2016, 12:04

Ok. Vielen Dank

0

Bist du denn während der gesamten Vorbereitungszeit auch krank gewesen? Oder nur am Tag des Vortrages? Hast du ärztliche Atteste?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst eine Bescheinigung vom Artzt haben, dass du wirklich krank gewesen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
10.11.2016, 13:08

Das wird nicht reichen. Sie/er hat ja auch in der Vorbereitungszeit nichts wirklich Erwähnenswertes geleistet.

0

Wenn du keine Leistung erbracht hast dann kann er auch eine 6 geben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daddy1224
10.11.2016, 12:03

Aber ich habe ja einen kleinen Teil am Plakat gemacht.

0

Hast du ein ärztliches Attest ?

falls : Ja - ist die  6 unberechtigt,

falls : Nein - hast du keine Entschuldigung für eine nichterbrachte Leistung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?