Darf ein Lehrer den unterricht überziehen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja der Lehrer beendet den Unttericht. Der Gong ist nur ein Hilfssignal um den Lehrer zu Signalisieren das er schon 45 Minuten unterrichtet hat.

...wenn 'er' pünktlich mit der Beginn-Gong angefangen hat...

0

Der gong beendet den Unterricht! Es sei denn eure eltern haben dafür unterschrieben ( Bsp. Vertrag zwischen der Schule und den Eltern) Wenn weder im vertrag noch im der hausordnung etwas geschrieben ist beendet der gong den Unterricht! Sonst verstößt der Lehrernde oder die Lehrende gegen das Abkommen der Genfer Konvention über Kollektivstrafen, welchem Deutschland beigetreten ist! Dort steht geschrieben das niemand bestraft werden darf, der nichts getan hat. Im diesem Falle ist es der Freiheitsentzug welcher vom Lehrer ausgeht! Somit macht sich der Lehrer der Nötigung (§240 StGB) , der freiheitsberaubung gemäß Art. 2 Abs.1 Satz 2 GG in Verbindung mit §239 StGB strafbar!

es kommt drauf an wenn es 5 Minuten sind dann ja aber sonst nicht .Finde ich jeden falls .Bei mir in der klasse macht die sprachen Lehrerin jedes mal wenn jemand den Unterricht stört 2 Minuten länger. das hat sie heute eingeführt undfür das nächste mal müssen wir eine halbe stunde dort für nichts warten.

Was möchtest Du wissen?