Creatine/Aminosäure Pickel

3 Antworten

Also mit den Dinge von denen du redest kenn ich mich nicht aus..aber es hilft (meistens) Zeug in dem Salizylsäure oder so(weiß ich nicht mehr genau :D) drinnen ist. Von Garnier gibt's diese Reihe 'Hautklar', darauf kannst du dich wirklich verlassen :)

Ich würde auf beides verzichten.

Was tun gegen Pickel?

Seife schadet mehr, als dass sie hilft

(Seife schadet der aknegeplagten Haut mehr, als sie hilft. Durch die quillt die Hornschicht auf und der Säureschutzmantel der Haut wird beschädigt. So können sich Aknebakterien noch vermehren. Übermäßiges Waschen ist auch nicht hilfreich, im Gegenteil, es ist schädlich. Durch gehäuftes Waschen wird die Haut ausgetrocknet und gereizt. Finger Weg fetthaltigen Cremes, Vaseline oder Entenfett. Sie verstopfen die Poren und decken Bakterien zu.)

Sonne und frische Luft können helfen

Fisch und Omega 3

Kohlenhydrate vermehren Pickel

vermeide zu viel Salz und Gewürze in deiner Nahrung

Alkohol fördert schlechte Haut

Trink dich schön – Wasser hilft

Nikotin macht die Haut hässlich

Hefe als Geheimwaffe gegen Akne

(Die tägliche Einnahme dieses Wundermittels bekämpft entzündliche Prozesse bereits von innen. Sogar bereits eitrige Pickel verschwinden sichtbar schnell. Hefe wirkt antibakteriell. Dadurch werden auch Hautirritationen verhindert.)

Vitamin B5 als Pickelstopper

(Obst und Gemüse sind gesund, weil sie viele Vitamine haben – das weiß doch jedes Kind. Aber auch bei Akne spielen Vitamine eine wichtige Rolle.)

Milchsäure entfernt Pickel

Pickel abschwellen lassen mit Arnikasalbe

Zink hilft gegen Pickel

Wunderwaffe Aloe Vera

durch Heilerde Pickel loswerden

Stress minimieren

Sport allgemein hilft gegen Akne

Yoga als Ausgleich

benutze ausschließlich antibakterielle Schminke

Neuentdeckte Wunderwaffe: Thymian

Nicht ins Gesicht fassen

Peeling hilft gegen Pickel

http://was-tun-gegen-pickel.net/was-tun-gegen-pickel-33-tipps/

viel Erfolg beim Pickel loswerden!

Hallo! Bei zusätzlichem Eiweiß / Aminosäuren ist dieses Problem bekannt und warum bei Dir Creatin Sinn machen sollte verstehe ich nicht. Nicht mit 16

Und : Creatin lagert Wasser in Muskeln - übrigens auch im Herzmuskel - ein, setzt aber einen gut trainierten, großen Muskel voraus. Ist also für Anfänger nicht geeignet. muscle-corps.de sagt unter anderem dazu : "Stellt man sich die Frage ob Creatin für Trainingsneulinge Sinn macht, so muss man diese nahezu fast uneingeschränkt mit ‘Nein’ beantworten. Grund: Neulinge benötigen keine wahnsinnig hohen Trainingsreize, ihr Funktionszustand ist relativ gering. Warum dann jetzt schon Potential verschenken? Verständlich ist im Vergleich hierzu die Überlegung eines Fortgeschrittenen nach 5 Jahren des sinnvollen Trainings und gerade an einem Leistungstief angekommen, einmal auf eine Creatinsupplementierung zurückzugreifen." Laut der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Creatin unbedenklich. Oft wird aber mehr genommen, alles Gute.

Was möchtest Du wissen?