Computeraus Laser bzw. rotes Licht SCHÄDLICH?

4 Antworten

wikipedia: Der verwendete Laser ist so schwach, dass er keine Gefahr für das menschliche Auge darstellt. Es wird infrarotes Licht im Wellenlängenbereich von ca. 832 bis 865 nm verwendet.

Denk mal an die Laufwerke in den diversen Abspielgeräten (PC, DVD, BlueRay): Hier sind überall die gelben Warnzeichen Laser - und selbst diese Laser braten Dir nicht gleich die Augäpfel. Du kannst also (insbesonders im EU-Raum, wo wir für alles Sicherheitsbestimmungen und -beschränkungen haben) davon ausgehen, dass das Licht der Maus absolut ungefährlich ist. Oder bist Du der Lichtquelle 24h/Tag mit 2cm Abstand ausgesetzt?

Es ist zwar ein Laser, aber nur ein sehr schwacher. Er hat die Funktion, Bewegungen der Maus zu erkennen. Und wenn du überlegst, dass der Cursor nicht mehr reagiert, wenn du die Maus ein BISSCHEN anhebst, dann ist es klar, dass eine Lasermaus ungefährlicher als eine Taschenlampe ist ;-)

Man, grabt euch doch ein!
Diese Dinger sind hoch gefährlich und können schon Schaden anrichten, wenn man nur daran denkt. ;-P
Natürlich nicht!!!
Man sollte es zwar vermeiden direkt von unten rein zu schauen, aber ansonsten ist das Licht harmlos. Wahrscheinlich hundert mal harmloser als die Handystrahlung die du vermutlich den ganzen Tag mit dir herum trägst und mit der du auch deine Genitalien durch das Tragen in der Hosentasche quälst.

Was möchtest Du wissen?